panschi.de | rocknroll

Monatsarchiv für Oktober 2007

Jawoll! Frauen-WM 2011 in Deutschland

Dienstag, den 30. Oktober 2007

Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen findet 2011 in Deutschland statt, Rocknroll! Selbstlos wie ich bin, möchte ich ein bis drei Spielerinnin (gerne aus dem brasilianischen oder schwedischen Team) eine Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Hinterm haus ist auch eine größere Rasenfläche, wo man 1A trainieren kann. Optimale Vorbereitungsbedingungen also! Ich verspreche mir dann auch ein Spiel anzusehen, echt jetzt!

Denn wir rocken nicht nur, wir rollen auch

Montag, den 29. Oktober 2007

Freitag gab’s ‘nen sehr abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm: erst fix mit dem Büschi zu den Monsters nach Hamburg (Konzert war geil geil geil und fast 4 Stunden lang!), dann wieder ab auf die Autobahn Richtung Bremen den Markus Kavka im NFF besuchen. Als Kollege Büschler und ich dort kurz nach 2 auftauchten war der kleine Bayer bereits […]

Der inflationäre Gebrauch der Pommesgabel

Donnerstag, den 25. Oktober 2007

Wenn ich mich so durch die Partyfotos der vergangenen Wochenenden durchklicke, schockiert mich der zweckentfremdete, inflationäre Gebrauch der guten alten Pommesgabel. Egal ob Kindergarten-Rocknacht oder die Elektro-Eurobeat-House-Party: überall strecken die Leute die gespreizten zwei Finger in die Höhe. Muss das denn sein? Wieso entreißt man eine Geste ihrer ursprünglichen Umgebung. Wissen die Anwender denn überhaupt […]

Bist du Hiphopper?

Sonntag, den 21. Oktober 2007

Entgegen meines Vorsatzes habe ich Freitag Abend die Freimarkt-Eröffnung mitgenommen. Mit Büshido & Sarah von Fressbude zu Bierbude 1x komplett um den Freimarkt war in rekordverdächtigen 4 Stunden geschafft. Erschöpft von dem langen Fußmarsch kehrten wir auf einen Absacker im Woodys ein. Lange nicht mehr dagewesen und doch alles wieder gefunden. Doch der Altersdurchschnitt schien […]

Rocknoll und Remmidemmi

Freitag, den 19. Oktober 2007

Ja ja, alles schön und gut – aber mal nicht an diesem Wochenende. Denn: not 20 anymore – deswegen ‘ne Ecke ruhiger… dafür kann man sich ja rebellische Videos angucken… Ob ich den gefassten Vorsatz wirklich beherzigen kann, is’ ungewiss ­čÖé

PAIN in Hamburg: Peter Tägtgren ins Höchstform

Mittwoch, den 17. Oktober 2007

Vergangene Woche war ich am Donnerstag in Hamburg bei PAIN. Peterchen Tägtgren lud zum Metal-Tüdelü mit Synthesizer-Einflüssen. Pain, als Projekt neben Hypocrisy 1997 gestartet, ist mit mittlerweile 5 Full-Length-Alben und diversen Live-Präsenzen mehr als ‘ne zusätzliche Schweden-Kiste. Schon auf dem M’era Luna 2007 fand ich das Geballer ziemlich sehenswert und auch im Logo zu Hamburg […]

Rocknroll mit Totte & Timm in Bremerhaven

Dienstag, den 16. Oktober 2007

Am Samstag (13.10.2007) gaben sie sich wieder die Ehre im Muckefuck Bremerhaven: Fred Timm und der flotte Totte. In der vollbesetzten Kneipe rockten die beiden Mitglieder der Monsters of Liedermaching über 3 Stunden und brachten die Stimmung zum überkochen. Auch das Publikum wurde miteinbezogen: Neele durfte die Krankenschwester bei “Marzipan” mimen, Tresen-Ollis wahre Identität als […]

Oktoberfest 2007 & Co. im Schnelldurchlauf

Mittwoch, den 10. Oktober 2007

Die Wiesn sind um – höchste Zeit mich über meinen Kurztripp nach Bayern auszulassen. Analog zum Stil der letztjährigen Berichterstattung geht’s auch dieses Jahr zu: Freitag, 28.09.2007 Straßenbahnlinie 8 in Bremen – Umsteigen am Hbf in die 6 – am Flughafen einchecken und warten – ab in die Air Berlin Maschine – sich über Tomatensaft-trinkende […]

Bremerhavener Großbaustelle im Oktober 2007

Dienstag, den 9. Oktober 2007

Am Wochenende trieb es mich nach einigen Wochen der Abwesenheit wieder an den Deich in Bremerhaven. Dort konnt ich mir u.a. ein Bild der Baustelle “Neuer/Alter Hafen” verschaffen. Bei bestem Spazierwetter entstanden diese beiden Aufnahmen des Hotels Atlantic Sail City. Auf bremerhaven.de findet man momentan auch drei Luftaufnahmen des Areals – leider in nicht besonders […]

Das Konzerte-Stöckchen

Freitag, den 5. Oktober 2007

Bei mir liegt schon etwas länger so ein Stöckchen rum. War wenig Zeit in den letzten Tagen, aber nun wirds beantwortet: Was ist das erste Konzert, auf dem Du gewesen bist? Tja, das ist zwar peinlich, aber ich kanns halt nicht mehr ändern: Matthias Reim in der Stadthalle Bremerhaven… da muss ich so 8 gewesen […]