Justice in Hamburg 2008

Ja, das war gestern mal wieder definitiv Rocknroll! Justice brachten die prall gefüllten Docks zum Überkochen – leider nur für ca. 70 Minuten. Dieser Umstand war extrem schade, denn für 25 Euro Eintritt erwarte ich mehr. Zumal die zwei Herren aus Frankreich ja „nur“ hinter ihren riesen Mischpult-Aufbauten stehen und man gar nicht so genau… Justice in Hamburg 2008 weiterlesen

She smiled at you boy…

Dem Bericht von Old-School-Raver Hornemann zum gestrigen gemeinsamen Underworld-Konzerts in den Docks (Hamburg) ist nicht mehr viel hinzuzufügen. Außer: das war der pure Rocknroll! PS: Dass Hornemann und Büschler die Vorband Kissogram bei dem Stromausfall durch Zurufe zu einer Acapella-Einlage zwangen, blieb bisher unerwähnt.