panschi.de | rocknroll

Justice in Hamburg 2008

Ja, das war gestern mal wieder definitiv Rocknroll! Justice brachten die prall gefüllten Docks zum Überkochen – leider nur für ca. 70 Minuten. Dieser Umstand war extrem schade, denn für 25 Euro Eintritt erwarte ich mehr. Zumal die zwei Herren aus Frankreich ja “nur” hinter ihren riesen Mischpult-Aufbauten stehen und man gar nicht so genau weiß was die Franzosen da überhaupt beeinflussen.

Na wollen wir uns mal nicht weiter beschweren. Der Aufwärm-Hoschi durfte dafür gute 50 Minuten aus seiner CD-Sammlung auflegen und hatte scheinbar seinen Spass. Das Rauchverbot scheint übrigens in HH komplett ausgesetzt zu sein. Wurde sich bei Underworld anfang des Monats noch beherrscht, qualmte gestern alles von 14 Jahren aufwärts.

Ziemlich genau so sah das Konzert gestern auch aus (das Video ist aus Paris):

Danach wurde der Sommersalon gleich nebenan aufgesucht. Sehr trashig/stylischer Laden mit Beton-Fußboden und 70er-Jahre-Tapeten an den Wänden. Das Hefe schmeckte da doppelt gut. Leider ging es schon um 0:15 mit dem letzten Metronom zurück nach Bremen… aber Hamburg: wir kommen wieder!

PS: Die Konversation mit der Busfahrerin der komplett leeren Linie 112 von der Reeperbahn zum Hauptbahnhof möchte ich niemanden vorenthalten:

Ich: Ein mal bitte!
Sie: Ein mal was???
Ich: Ein mal Hauptbahnhof
Sie: 1,30 Euro
Ich: Rocknroll

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.