panschi.de | rocknroll

Chaos Total mit Welle Erdball

Welle Erdball Hannover

Wie angekündigt habe ich am Freitag den Weg nach Hannover angetreten, um mir Welle Erdball live in concert anzusehen. Das Capitol war gut besucht und gegen 22:30 Uhr ging der Vorhang auf. Überraschenderweise sah man keine Künstler, sondern eine große Leinwand, die in 9 Felder eingeteilt war. Auf diese Flächen wurden mit Beamern ein Videodatenstrom projeziert, der hinter der Bühne mit einigen Kameras aufgenommen wurde. Ein Live-Konzert per Video quasi – irgendwie komisch, aber auch sehr interessant. Welle Erdball ist halt für innovative Bühnenshows bekannt und hat sich auch für die aktuelle Tour wieder was einfallen lassen.

Nach den ersten Songs „traute“ sich Welle Erdball auch mal vor die Leinwand und wurde mit lautem Klatschen begrüßt. Ein Mix aus vielen alten Songs (Starfighter, 23, Schweben Fliegen Fallen usw.) und neuen Tönen wurde zum Besten gegeben (vom neuen Album hat mir dabei „Das Alpha-Tier“ sehr gut gefallen). Nach gut 90 Minuten war die Show samt Zugabe vorbei und die New Wave Night setzte ein. Musikalisch gesehen wurde nahtlos der Sound der letzten zwei Stunden fortgesetzt. Kai Hawaii & Co. ließen das Düsterherz höher schlagen.

Das neue Welle Erdball Album „Chaos Total“ kann man übrigens inklusive einer Bonus-DVD (Konzertmitschnitte, Videos und dem C=64 Spiel „Metal Dust“) bei amazon für faire 17 Euro bestellen.

Eine Reaktion zu “Chaos Total mit Welle Erdball”

  1. Tapedeck

    Welle:Erdball ist auch toll, wobei die drei genannten songs auch die einzigen sind ich ich kenne…ja gut und „Hoch die Fahnen“ aber das wars dann auch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.