Watt ’nen Dreckwetter!

Freute ich mich gestern noch über die sommerlichen Temperaturen, bin ich heute gerade zu angepisst (im wahrsten Sinne des Wortes). Wenn man mit dem Rad zur Arbeit fährt, muss man auch den Rückweg mit diesem antreten. Der Regenschauer macht dann die 15-minütige Heimfahrt zu einer Tortur. Irgendwie hatte ich währenddessen ständig das Gefühl, dass ausschließlich… Watt ’nen Dreckwetter! weiterlesen