panschi.de | rocknroll

Tournee 2008, Station 3: München

Und wieder einen Wegpunkt geschafft – diesmal München! Die Seppelhauptstadt hatte seit Montag fast nur Regen zu bieten. Dennoch ging die Zeit rum wie im Flug. Nachdem in Regensburg das zünftige Bayern ausprobiert wurde stand in München eher die kosmopolitische Seite auf dem Tagesprogramm: Cocktails, Club-Sandwiches und Coachrocknroll! Vom Cafe Neuhausen bis zum Wassermann und den Tag drauf im Zapata ließ es sich überall sehr gut aushalten. Nun gehts im Regen weiter gen Norden zur Station 4 Neubrandenburg. Rocknroll!

Eine Reaktion zu “Tournee 2008, Station 3: München”

  1. Padinho

    Jo, Station 3 war echt super. War ganz schön kaputt von derFahrt am Mittwoch, waren aber aus Neubrandenburg nurnoch ne Stunde unterwegs.
    Unsere 1. Station Stralsund hat gestern erstmal gemütliches Fussball gucken mit sich gebracht, heute gings dann etwas sportlicher mit Tennis weiter. Am Sonntag gehts dann über zum Highlight, Kitekurs auf Dranske.
    Viel Spass noch bei deinen weiteren Stationen wir sehen uns dann ja evtl. in 2 Wochen in Bhv zur Sail wieder.

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.