panschi.de | rocknroll

Monsters of Liedermaching rocken Hannover in Grund und Boden

Die Faust bebte! Was für ein Tourauftakt der Monsters in der niedersächsischen Hauptstadt! Einfach saustark was die Herren da geboten haben… die Stimmung war von der ersten Sekunden an auf dem Siedepunkt und kühlte auch in den folgenden 3 Stunden nicht mehr runter. Als kurzes Beispiel soll der Auszug der Performance zu “Die Zwerge” dienen. Der flotte Totte (halb hinter dem Pfeiler) gibt alles an der Klampfe während Pensen, Burger, Lambada Börnski, Fred Timm und Rüdiger Bierhorst (Rüdi!) auf den Knien rocken.

Als die Monsters sich das erste Mal von der Bühne verabschiedeten, um dann für 2 weitere Zugaben wieder zurück zu kommen, spielten sich folgende Szenen ab.

Und wer jetzt auch Lust auf die Monsters of Liedermaching bekommen hat, sollte die Monsters-Website für Tourtermine checken oder sich das aktuelle Doppel-Album “Männer wie uns” ordern (dazu gibt’s auch noch eine Live-DVD).

2 Reaktionen zu “Monsters of Liedermaching rocken Hannover in Grund und Boden”

  1. Tobi

    Von dem Sound muss ich mich ja langsam mal überzeugen. Da der Clip mit meiner verf****** ISDN-Verbindung bereits seit geraumer Zeit lädt, habe ich mir die Zwischenzeit mal vertrieben und Dir ne Pixelbox verpasst, wenn’s recht ist: Reihe 8, Platz 27, gleich neben der Hobbywelt. 🙂

  2. panschi.de | Der pure Rocknroll

    Monsters Of Liedermaching auf dem Fährmannsfest…

    Am letzten Tag des Fährmannsfest in Hannover Linden durften bei bestem Festival-Sommer-Wetter die Monsters Of Liedermaching für gute 90 Minuten auf die Bühne. Hannover scheint für die Monsters ein echt gutes Pflaster zu sein: wie sc…

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.