panschi.de | rocknroll

Kerbal Space Program wird mit “Making History” stark erweitert

Für die Weltraumsimulation “Kerbal Space Program” ist eine neue sehr umfangreiche Erweiterung für PC erschienen: Making History. Ein Trailer dazu verrät natürlich mehr als 1.000 Worte 😉 Have a look!

[youtube IlX00i6BDzY 520]

Und zum Gameplay erfährt man in diesem Video eine ganze Menge, schaut es euch an.

[youtube hVYs0l4qez4 520]

Die Erweiterung bringt z. B. einen neuen Missions-Editor sowie ein großes History-Pack mit Missionen, die von historischen Ereignissen inspiriert worden sind. Damit wird jeder Weltraumsimulationsfan eine ganze Menge Spielspaß haben.

Denn bei dem Missionseditor handelt es sich um ein neues Feature, das Spielern schier endlose Möglichkeiten bietet, um eigene Missionen zu erstellen und zu bearbeiten. Spieler können ihre Missionen variieren und Starts, Landungen, Rettungen, Fehlfunktionen, Explosionen, Reparaturen und weitere Ereignisse einbauen. Spezielle Siegbedingungen, spannende Herausforderungen und unerwartete Hindernisse bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die von Spielern erschaffenen Missionen können zudem mit der Kerbal Space Program Community geteilt werden.

Dazu kommt noch das History Pack mit vorgefertigten Missionen, die von der historischen Weltraumforschung inspiriert wurden. Spaziergänge im All, Bruchlandungen auf dem Mun (dem Mond des Planeten Kerbal) und vieles mehr erlauben es Spielern, einprägsame Momente, inspiriert von historischen Ereignissen mit einem einzigartigen Kerbal-Twist nachzustellen. Die Kerbal Space Program: Making History Erweiterung beinhaltet zudem viele neue, vom Wettlauf ins All inspirierte Teile und Raumanzüge, die Spieler im gesamten Kerbal Space Program benutzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.