panschi.de | rocknroll

Hinter dem Deich in Bremerhaven tut sich was

Bremerhavener Havenwelt im Januar 2007

Da ich als Wahlbremer nicht mehr ganz so häufig in Bremerhaven unterwegs bin und die Bremer Presse Bremerhaven eher als schwarzes Loch betrachtet, bekommt man gar nicht so recht mit was sich da hinter dem Deich abspielt. So nutzte ich das gute Wetter am letzten Samstag einen Blick an alte „Wirkungsstätte“ zu werfen.

Bei einer steifen Brise begutachtete ich den Status der Bauten, welche die Havenwelten maßgeblich prägen werden. Das Klimahaus und Hotel „Sail City“ sind bereits deutlich zu erkennen (Webcams informieren über den aktuellen Stand). Vom Mediterraneo, dem Einkaufszentrum mit Mittelmeer-Flair, fehlt allerdings jede Spur. Außerdem ist die Hafenbrücke, die vom Columbus-Center über den alten Hafen führt, bereits in Ansätzen zu erkennen. Auch am anderen Ende der City bei der Hochschule wird fleißig am Multiplexkino gebaut. Insgesamt sehr spannend die ganzen Baukräne zu beobachten und sich vorzustellen, wie es hier schon bald aussehen wird.

Eine Reaktion zu “Hinter dem Deich in Bremerhaven tut sich was”

  1. Bremerhavener Impressionen im Juni 2007 » panschi.de | rock die welt

    […] wird’s nostalgisch. Dass sich meine alte Heimatstadt Bremerhaven wandelt, sollte mittlerweile jedem aus der Region bewusst sein. Bei dem letzten Abstecher Richtung Deich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.