panschi.de | rocknroll

Grillnotstand in Bremen

Am Freitag haben wir den Osterdeich gegrillt! Durch die letzten Sonnenstrahlen am frühen Abend schleppten wir allerlei Grillzeugs an die Weser. Der Weg dahin war steinig und schwer, da alle 4 besuchten Supermärkte keine adäquates Grillgerät bieten konnte. Die “gut und günstig”-Fraktion scheint im Bremer Viertel komplett ausverkauft zu sein. Präventivplan fürs nächste Grillen: genügend Grillgeschichten über das Web vorordern und im Keller bunkern.

However, wir kamen doch noch zu unserem Abendbrot, denn glücklicherweise konnte Alex mit einem nagelneuen Grilleimer aushelfen. Rocknroll!

Grilleimer am Osterdeich in Bremen

Weitere Bilder gibt es bei flickr (ja, ich habe mich da jetzt auch tatsächlich mal angmeldet).

Eine Reaktion zu “Grillnotstand in Bremen”

  1. Chris

    …sonst halt: Loch buddeln, irgendwas anzündeln, warten,…Fisch oder Ffleisch ins Loch, heisse Asche obendrauf, Loch zu, ..wieder warten,. ..

    Ausbuddeln, und Fisch/Fleisch mit Erdaroma genießen… 😉

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.