panschi.de | rocknroll

Chronik eines bayrischen Wochenendes

Bahnticket Bremen München

Bremer Bahnhof, Hannover & Nürnberg umsteigen, Ankunft Münchener Bahnhof, fix zum Augustiner Biergarten, danach kleines Intermezzo mit der Security der Spaten-Werke, schlafen.

Frühstück in der Dachauer Str., Nymphenburg besichtigen, kleinen gemütlichen Biergarten in der Nähe der Nymphenburg aufsuchen, beste Eisdiele Münchens am Rotkreuzplatz testen, Stadtrundfahrt, beim Italiener in der City speisen, Eiscafe trinken am Rindermarkt, quer über den Odeonsplatz direkt in den englischen Garten schlendern, chinesischen Turm begutachten, im Biergarten am chinesischen Turm sitzen, ab in die Kneipe in der Nähe von Patricks Arbeit und dann den Abend/die Nacht bis ca. 4 Uhr auf dem heimischen Balkon (mit einem 6-Minuten-Ei) ausklingen lassen.

Frühstücken im Lotter-Leben (Stichwort “Beckham” und “Juila Roberts”) am Viktualienmarkt, Eiscafe am Rindermarkt schlürfen, Olympiapark mit Olympiaberg und Olympiastadion unsicher machen, Allianz-Arena begucken, beim Haxnbauer zünftig speisen, dem Sausalitos die Mai Tais wegtrinken und ‘ne Maß zum Abgewöhnen im Augustiner.

Bahnhof München, Bahnhof Bremen, wieder zu haus! Hat das Bock gemacht! Vielen Dank Patrick & Jana für ein grandioses Wochenende

3 Reaktionen zu “Chronik eines bayrischen Wochenendes”

  1. Patman081

    Danke auch nochmal an Dich! Das Wochenende war ßupah kuul! Freu mich schon aufs nächste mal!
    Gruß, Pat

  2. Shay

    Ein paar mehr Fotos wären schön =)

  3. Oktoberfest 2007 & Co. im Schnelldurchlauf » panschi.de | Der pure Rocknroll

    […] um – höchste Zeit mich über meinen Kurztripp nach Bayern auszulassen. Analog zum Stil der letztjährigen Berichterstattung geht’s auch dieses Jahr […]

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.