panschi.de | rocknroll

Projekt Bratkartoffeln

bratkartoffeln-zutaten.jpg

Als Kochprofi muss man auch die Basics der deftigen Küche können – bspw. Bratkartoffeln mit Spiegelei und Speck! Ja, meine Damen und Herren, das ist der pure Hausmannskost-Rocknroll. Da dreht jede Muddi durch!

Man nehme ausreichend Kartoffeln, 1 bis 2 Zwiebeln, 2 Eier, ein Glas Gewürzgurken, eine Packung Frühstücksspeck bzw. Bacon und ‘ne Tomate fürs Auge. Man glaubt es kaum, aber die Kartoffeln muss man tatsächlich schälen und dann in einer mit Wasser gefüllten Schüssel zwischenlagern, damit ‘se nicht auf der Stelle braun werden. Anschließend mit dem Cyberhobel in Scheiben schräddern oder altmodisch mit dem Messer zerteilen. Zwiebeln in die präferierte Größe kleinschnibbeln, Pfanne heiß werden lassen, Öl hinzufügen und Kartoffelscheiben ca. 5 bis 10 Minuten braten dabei gelegentlich ordentlich durchrühren. Im Anschluss Zwiebel-Massaker hinzufügen, pfeffern, salzen, durchrühren. In der Zwischenzeit eine zweite Pfanne (der Trend geht ganz klar zur Zweitpfanne) für die Spiegeleier und den Speck heiß werden lassen. Tomate kann man auch schon mal in mundgerechte Happen umbauen. Dann die beiden Eier zerschlagen (möglichst brutal – sonst schmeckt’s nachher wohlmöglich nicht) und braten. Speck kann man, sofern ausreichend Spielraum vorhanden, dazu geben – ansonsten halt anschließend. Die Bratkartoffeln sollten dann so langsam mal fertig sein. Tomaten und Gewürzgurken auf einem Teller anrichten, den Berg gebratene Erdäpfel aufhäufen, Spiegeleier drüber und den Bacon dazu. Mit weiterem Pfeffer aus der Mühle bestreuen und fertig ist das Gartenhäuschen!

bratkartoffeln-mit-spiegelei.jpg

Die ideale Mahlzeit vor der Metal-Party im Lagerhaus. Wohl bekomms…

4 Reaktionen zu “Projekt Bratkartoffeln”

  1. björni

    *mjamm*

  2. Stefan

    haha… trend zur zweitpfanne.. sehr gut!
    das mit dem brutal aufschlagen darf man wirklich nicht unterschätzen. bringt das gewisse etwas für den geschmack.

  3. Sebastian

    Wie geil! Ein 1A “Bauern Frühstück”! Sollte ich auch mal wieder machen.

  4. Bratkartoffeln Lover

    Super tolles Foto. Sieht sehr lecker aus.

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.