panschi.de | rocknroll

Surviving Mars: Green Planet und Project Laika jetzt erhältlich

16. Mai 2019
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wwMMEWmKgGk&

Paradox Interactive und Haemimont Games geben die Veröffentlichung von Surviving Mars: Green Planet undProject Laika auf PC, Mac, Linux, Xbox One und PlayStation®4 bekannt. Die Spieler können Surviving Mars: Green Planet und Project Laika ab sofort zum Preis von 19,99 Euro respektive 5,99 Euro oder beides zusammen im Green Planet Plus-Bundle zum Preis von 23,90 Euro erwerben. Um den Green Planet-Launch zu feiern, können sich alle Surviving Mars-Spieler jetzt das kostenlose Armstrong-Update herunterladen, welches dem Survival-Aufbauspiel neue Landschaftsbau-Tools, spezielle Projekte, zusätzliche Gebäude, ein aufpoliertes Research-UI und mehr hinzufügt.

Green Planet ist die zweite große Erweiterung für Surviving Mars und ermöglicht es den Spielern, den Roten Planeten grün werden zu lassen und durch Einführung von Terraforming-Parametern die Kuppeln zu öffnen. Diese Terraforming-Einflussfaktoren bescheren Surviving Mars neue Stufen strategischer Tiefe. Dabei werden sie ergänzt von neuen Gebäuden, besonderen Projekten und Vegetation auf der Planetenoberfläche, mit dem Ziel, menschliches Leben auf dem Mars zu ermöglichen. Der Rote Planet präsentiert sich zudem tierfreundlich, denn das Laika Project Animal-Pack fügt der außerirdischen Welt eine Vielzahl an Heim- und Nutztieren hinzu — die Spieler sollten Ausschau halten, welche Haustiere die Ansiedler halten, denn manches von ihnen könnte eine Überraschung sein.

Neues Material zu Borderlands 3

11. Mai 2019

Es gibt einen neuen Gameplay-Reveal-Trailer mit freshen Details zur Spielwelt, Waffen, Mechaniken und mehr zu dem kommenden Kracher Borderlands 3!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=AmSWPy_bt9s

Außerdem haben die Entwickler einen fast einstündigen Gameplay Einblick gewährt, wo man noch mehr über das neue Game erfährt. Einfach mal reinziehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=elcHSKgCKCc

Borderlands 3 erscheint für alle gängigen Plattformen und Systeme am 13. September 2019. Dann kann wieder gefetzt werden ohne Ende.

PDXCON 2019 in Berlin

8. Mai 2019
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/-v1OM9Dcrec

Die Tickets für die Paradox Convention, die in Berlin vom 18. Oktober bid 20. Oktober stattfindet, sind ab sofort zu “Early Bird”-Preisen erhältlich.

Der Spiele-Publisher und -Entwickler Paradox Interactive hat kürzlich den Ticketverkauf für die PDXCON 2019 offiziell gestartet. Das alljährliche Fest der gesamten Paradox-Community wird in diesem Jahr in Berlin vom 18. bis 20. Oktober stattfinden und exklusive Aktionen und Erlebnisse für alle Teilnehmer bereithalten – einschließlich der Ankündigung neuer Spiele von Paradox und seinen Partnern. Zudem können sich Interessierte über einen “Early Bird”-Rabatt von 20 Prozent freuen, der aktuell auf alle verfügbaren Ticketstufen anwendbar ist.

Die diesjährige PDXCON wird einige weltexklusive Premieren inklusive einer Hands-On-Spielerfahrung von Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 bescheren. Die PDXCON-Teilnehmer, beginnend mit Baron-Ticketbesitzern, erhalten Eintritt zur Convention am Samstag, den 19. Oktober, was den Zugang zu allen Seminaren, Aktivitäten, Game-Areas und mehr umfasst. Das Königs-Ticket gewährt Einlass auch am Sonntag, den 20. Oktober. An diesem Tag gibt es eine Reihe spezieller Megagames, Meet-and-Greets mit den Entwicklern und eine LAN-Gaming-Session. Diejenigen, die sich für ein Kaiser-Ticket entscheiden, erhalten zusätzlich am Freitag, den 18. Oktober Zugang, was einen exklusiven First-Look auf Paradox’ neueste Titel und größte Geheimnisse hinter den Kulissen beinhaltet.

Tickets und Event-Details finden sich auf der PDXCON-Website unter: https://pdxcon.paradoxplaza.com

Borderlands 3 kommt am 13. September 2019

8. April 2019

Der Wahnsinn geht bekanntermaßen weiter hat nun auch ein Releasedatum: Borderlands 3 wird am 13. September 2019 auf PlayStation 4, Xbox One und Windows PC erscheinen.

Borderlands 3 ist eine ausgelassene, von der Handlung getriebene galaktische Nonstop-Achterbahnfahrt voller bunter Charaktere, epischer Gegner und Bosskämpfe und buchstäblich Milliarden von Waffen.

Mehr dazu wie immer im Trailer 🙂

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=TKUb4HwXlBQ

Ab 13.09 geht es also fett weiter bei Borderlands 3. Man hat jetzt natürlich schon wieder Lust auf das spaßige Schottern 🙂

Borderlands 3 kommt

29. März 2019

Gearbox Software und Publisher 2K haben das Jahr von Borderlands ausgerufen. Auf der PAX East bestätigen sie, dass Borderlands 3 in der Entwicklung ist und gaben erste Infos zum Game in Form eines Trailers bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/VMyHFiuhlU8

Außerdem wird es eine neu gemasterte Edition des ursprünglichen Borderlands namens Borderlands: Game of the Year Edition für Xbox One, PS4 und PC geben.

Am 3. April wird es bereits weitere Informationen zu Borderlands 3 geben. Fans können also gespannt sein und sich auf derbe News freuen. Bleibt einfach dran, es wird bald wieder ordentlich geschottert.

Stellaris: Console Edition für Xbox One und PS4 erschienen

28. Februar 2019
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=tiNL6Z3-uWA

Das erste Grand-Strategy-Spiel Stellaris auf den Konsolen PS4 und Xbox One erlaubt es, die ganze Komplexität der Galaxie erstmals mit einem Controller zu steuern.

Paradox Interactive, Publisher und Entwickler von Spielen, die Ihnen allen Raum lassen, den Sie benötigen, und Tantalus Media haben heute Stellaris: Console Edition für Xbox One- und PlayStation®4-Konsolen veröffentlicht. Die Umsetzung von Stellaris, dem bekannten Sci-Fi-Grand-Strategy-Game, bietet ein schlank gestaltetes User-Interface, um das echte Grand-Strategy-Erlebnis erstmals auf Konsolen zu ermöglichen. Die Spieler können Stellaris: Console Edition zum Preis von 39,99 Euro erwerben. Alternativ enthält Stellaris: Console Edition Deluxezum Preis von 59,99 Euro das Standard-Spiel sowie das Plantoids Species Pack, das Leviathans Story Pack und die Utopia Expansion sobald diese veröffentlicht werden. Allzu lange müssen sich die Spieler nicht allein im Vakuum des Weltraums aufhalten, da bereits im Frühjahr der Multiplayer-Modus Einzug halten wird.

Kostenloser DLC für NBA2k Playgrounds 2

8. Februar 2019

Es gibt eine kostenloses DLC-Update für NBA 2K Playgrounds 2, dem All-Star-2-gegen-2-Arcade-Basketball-Spiel für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch™ und Windows PC.

Der DLC ist ab sofort auf allen Plattformen verfügbar und bringt den Spielern das 2019er NBA All-Star-Spielfeld in Charlotte und ein spezielles Spielfeld zum Valentinstag.

Das Update führt spannende tägliche Herausforderungen ein, samt Belohnungen im Spiel wie einem Gegenstand, der Charaktere auf Diamant aufleveln kann. Zusätzlich können die Spieler weltweit im brandneuen Championship-Modus ohne Rangliste gegeneinander antreten, um den Prestige-Ring zu gewinnen. Zudem wurden Stabilitätsverbesserungen und weitere Änderungen auf Basis des Feedbacks der Fan-Community vorgenommen, z. B. kann man nun die relevanten Spieler-Herausforderungen im Pausemenü sehen.

Im Trailer bekommt man einen guten Eindruck 🙂

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=PLaTv4r33ow

First Look zu Civilization VI Gathering Storm

1. Februar 2019
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=xTitWy4BRzc

Am 14. Februar erscheint die Erweiterung Gathering Storm zu dem aktuellen Civilization VI auf PC.

Die antike phönizische Mittelmeerzivilisation nimmt in Civilization VI: Gathering Storm Kurs auf den Sieg. Phönizien wird von Dido, der legendären Gründerin und ersten Königin von Karthago angeführt, und ist eine großartige Zivilisation für Spieler, die die Meere beherrschen wollen. Da Dido zudem noch über die einzigartige Fähigkeit verfügt, ihre Hauptstadt von einer Stadt zur nächsten zu verlegen, kann Phönizien sich auf unvergleichbare Art an verschiedene Situationen anpassen.

Schaut es euch an! Am Valentinstag geht es auch schon los 😉

Fallout 76 seit Erscheinen in der Kritik

9. Januar 2019
Fallout 76 in der Kritik

Die Fallout Spielereihe von Bethesda hat über die Jahre eine riesige Fangemeinde aufbauen können. Im letzten Jahr erschien am 14. November nun der neuste Sprößling Fallout 76 – und erntete massig Kritik. Was lief denn da schief knappe drei Monate nach Veröffentlichung? Angefangen hat es damit, dass zur Veröffentlichung eine technisch nicht ausgereifte Version auf dem Markt geworfen wurde. Voller Bugs und Fehler mussten sich die Gamer durch die postapokalyptische Welt kämpfen und hatten dabei verständlicherweise wenig Spaß, wenn das ganze Spiel nicht richtig funktioniert.

Dazu kamen die Probleme, die das Fehlen von NPCs mit sich brauchte – alle Charaktere bei Fallout 76 werden durch Menschen gespielt – es gibt also keine vorgefertigten Charaktere. Daraus resultieren wiederum lustlose und langweilige Quests, die sich trotz Multiplayer und eigentlicher echter Gamer sehr leer anfühlen – also noch weniger Spaß für alle.

Und dann hat Bethesda es sich nicht nehmen lassen auch noch Mikrotransaktionen in das Spiel mit einzubauen. Dabei wurde zwar herausgestellt, dass diese lediglich kosmetischer Natur sein werden und keinen maßgeblichen Einfluss auf das Spielsystem haben werden, dennoch sind Lootboxen und Mikrotransaktionen für viele Gamer einfach ein No-Go. Schließlich hat man zur Erscheinung für das Game je nach Plattform ob Konsole oder PC locker um die 50 Euro bis 60 Euro bezahlen müssen (die Sondereditionen wurden mit weiteren Gimmicks sogar für mehrere Hundert Euro angeboten). Kurz nach Erscheinen senkte man den Preis – was verständlicherweise die Erstkäufer wieder verärgerte. Also, so richtig steht Fallout einfach nicht unter einem guten Stern und frustet die Spieler mehr als das es Laune macht.

Und diese Stimmung entlädt sich natürlich auch im Netz. Auf diversen Plattformen und Social Media Portalen findet man viel Kritik an dem Spiel. Bei YouTube gibt es unzählige Videos, die beschreiben warum die Spieler mit Fallout 76 aufhören oder es teilweise erst gar nicht anfangen zu spielen.

Wenn man aber einfach mal ein bisschen Spielspaß sucht, kann man bei Automatenspiele.com sich das ein oder andere Spiel raussuchen und losgamen. Hier muss man nicht wie Fallout 76 zu Anfang erstmal ein Spiel kaufen, sondern bekommt sogar bei der kostenlosen Anmeldung einen Bonus. Das ist schon mal deutlich mehr als Fallout einem anbietet.

Oder man geduldet sich noch eine Weile und wartet auf The Outer Worlds von den ursprünglichen Erfindern von Fallout. Das Single Player RPG scheint im Gegensatz zu Fallout 76 alles richtig zu machen (zumindest was man bislang so liest) und genau die kritisierten Punkte besser zu machen. Irgendwann 2019 soll es damit dann auch losgehen, ein genauerer Termin ist noch nicht bekannt. Eins ist aber klar: Lanweilig sollte es so oder so nicht werden.

Borderlands 2 VR jetzt für PlayStation VR erhältlich

19. Dezember 2018

2K und Gearbox Software gaben bekannt, dass Borderlands 2 VR jetzt zum Preis von 49,99 Euro für PlayStation VR verfügbar ist. Damit erobert der umjubelte und das Genre definierende Shooter-Looter zum ersten Mal die virtuelle Realität.

Das von Gearbox Software entwickelte Borderlands 2 wird in der VR Version der markanten Welt Pandoras Leben ein wie niemals zuvor einhauchen. Die Fans können jetzt virtuell zu einem Schätze suchenden Kammer-Jäger werden, sich 87 Bazillionen Waffen schnappen und sich dem charmantesten psychopatischen Diktator der Galaxis, Handsome Jack, stellen, um Pandora von der korrupten Hyperion Corporation zu befreien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=0N6O2PkEhOs

Fröhliches Ballern in der virtuellen Realität also 😉 Die passende VR Brille für PS4 gibt es aktuell schon unter 200 Euro bei amazon.