panschi.de | rocknroll

Kostenloser DLC für NBA2k Playgrounds 2

8. Februar 2019

Es gibt eine kostenloses DLC-Update für NBA 2K Playgrounds 2, dem All-Star-2-gegen-2-Arcade-Basketball-Spiel für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch™ und Windows PC.

Der DLC ist ab sofort auf allen Plattformen verfügbar und bringt den Spielern das 2019er NBA All-Star-Spielfeld in Charlotte und ein spezielles Spielfeld zum Valentinstag.

Das Update führt spannende tägliche Herausforderungen ein, samt Belohnungen im Spiel wie einem Gegenstand, der Charaktere auf Diamant aufleveln kann. Zusätzlich können die Spieler weltweit im brandneuen Championship-Modus ohne Rangliste gegeneinander antreten, um den Prestige-Ring zu gewinnen. Zudem wurden Stabilitätsverbesserungen und weitere Änderungen auf Basis des Feedbacks der Fan-Community vorgenommen, z. B. kann man nun die relevanten Spieler-Herausforderungen im Pausemenü sehen.

Im Trailer bekommt man einen guten Eindruck 🙂

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=PLaTv4r33ow

First Look zu Civilization VI Gathering Storm

1. Februar 2019
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=xTitWy4BRzc

Am 14. Februar erscheint die Erweiterung Gathering Storm zu dem aktuellen Civilization VI auf PC.

Die antike phönizische Mittelmeerzivilisation nimmt in Civilization VI: Gathering Storm Kurs auf den Sieg. Phönizien wird von Dido, der legendären Gründerin und ersten Königin von Karthago angeführt, und ist eine großartige Zivilisation für Spieler, die die Meere beherrschen wollen. Da Dido zudem noch über die einzigartige Fähigkeit verfügt, ihre Hauptstadt von einer Stadt zur nächsten zu verlegen, kann Phönizien sich auf unvergleichbare Art an verschiedene Situationen anpassen.

Schaut es euch an! Am Valentinstag geht es auch schon los 😉

Fallout 76 seit Erscheinen in der Kritik

9. Januar 2019
Fallout 76 in der Kritik

Die Fallout Spielereihe von Bethesda hat über die Jahre eine riesige Fangemeinde aufbauen können. Im letzten Jahr erschien am 14. November nun der neuste Sprößling Fallout 76 – und erntete massig Kritik. Was lief denn da schief knappe drei Monate nach Veröffentlichung? Angefangen hat es damit, dass zur Veröffentlichung eine technisch nicht ausgereifte Version auf dem Markt geworfen wurde. Voller Bugs und Fehler mussten sich die Gamer durch die postapokalyptische Welt kämpfen und hatten dabei verständlicherweise wenig Spaß, wenn das ganze Spiel nicht richtig funktioniert.

Dazu kamen die Probleme, die das Fehlen von NPCs mit sich brauchte – alle Charaktere bei Fallout 76 werden durch Menschen gespielt – es gibt also keine vorgefertigten Charaktere. Daraus resultieren wiederum lustlose und langweilige Quests, die sich trotz Multiplayer und eigentlicher echter Gamer sehr leer anfühlen – also noch weniger Spaß für alle.

Und dann hat Bethesda es sich nicht nehmen lassen auch noch Mikrotransaktionen in das Spiel mit einzubauen. Dabei wurde zwar herausgestellt, dass diese lediglich kosmetischer Natur sein werden und keinen maßgeblichen Einfluss auf das Spielsystem haben werden, dennoch sind Lootboxen und Mikrotransaktionen für viele Gamer einfach ein No-Go. Schließlich hat man zur Erscheinung für das Game je nach Plattform ob Konsole oder PC locker um die 50 Euro bis 60 Euro bezahlen müssen (die Sondereditionen wurden mit weiteren Gimmicks sogar für mehrere Hundert Euro angeboten). Kurz nach Erscheinen senkte man den Preis – was verständlicherweise die Erstkäufer wieder verärgerte. Also, so richtig steht Fallout einfach nicht unter einem guten Stern und frustet die Spieler mehr als das es Laune macht.

Und diese Stimmung entlädt sich natürlich auch im Netz. Auf diversen Plattformen und Social Media Portalen findet man viel Kritik an dem Spiel. Bei YouTube gibt es unzählige Videos, die beschreiben warum die Spieler mit Fallout 76 aufhören oder es teilweise erst gar nicht anfangen zu spielen.

Wenn man aber einfach mal ein bisschen Spielspaß sucht, kann man bei Automatenspiele.com sich das ein oder andere Spiel raussuchen und losgamen. Hier muss man nicht wie Fallout 76 zu Anfang erstmal ein Spiel kaufen, sondern bekommt sogar bei der kostenlosen Anmeldung einen Bonus. Das ist schon mal deutlich mehr als Fallout einem anbietet.

Oder man geduldet sich noch eine Weile und wartet auf The Outer Worlds von den ursprünglichen Erfindern von Fallout. Das Single Player RPG scheint im Gegensatz zu Fallout 76 alles richtig zu machen (zumindest was man bislang so liest) und genau die kritisierten Punkte besser zu machen. Irgendwann 2019 soll es damit dann auch losgehen, ein genauerer Termin ist noch nicht bekannt. Eins ist aber klar: Lanweilig sollte es so oder so nicht werden.

Borderlands 2 VR jetzt für PlayStation VR erhältlich

19. Dezember 2018

2K und Gearbox Software gaben bekannt, dass Borderlands 2 VR jetzt zum Preis von 49,99 Euro für PlayStation VR verfügbar ist. Damit erobert der umjubelte und das Genre definierende Shooter-Looter zum ersten Mal die virtuelle Realität.

Das von Gearbox Software entwickelte Borderlands 2 wird in der VR Version der markanten Welt Pandoras Leben ein wie niemals zuvor einhauchen. Die Fans können jetzt virtuell zu einem Schätze suchenden Kammer-Jäger werden, sich 87 Bazillionen Waffen schnappen und sich dem charmantesten psychopatischen Diktator der Galaxis, Handsome Jack, stellen, um Pandora von der korrupten Hyperion Corporation zu befreien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=0N6O2PkEhOs

Fröhliches Ballern in der virtuellen Realität also 😉 Die passende VR Brille für PS4 gibt es aktuell schon unter 200 Euro bei amazon.

Online Geld verdienen – (k)ein Kinderspiel

18. Dezember 2018

Die Online Gaming Branche wächst und kontinuierlich steigende Nutzerzahlen versprechen das große Geld.

Wie in allen anderen Branchen gilt dennoch auch hier: Ein gewisses Maß an Leidenschaft und Durchhaltevermögen sind unersetzlich, um langfristig ein zweites finanzielles Standbein aufzubauen.

Geld verdienen im Internet

Von der heimischen Couch aus den eigenen Lebensunterhalt verdienen – dieser Traum erscheint in Zeiten der weltweiten Digitialisierung greifbarer denn je. Obwohl von einigen der Geschäftsmodelle vornehmlich die Anbieter profitieren, stellen wir hier einige erprobte Möglichkeiten vor, die eigene Haushaltskasse online etwas aufzubessern:

Online-Umfragen sind eine Methode, die einiges an Zeitaufwand mit sich bringt. Zudem besteht häufig ein Datenschutzproblem. Dennoch können bei kontinuierlicher Arbeit geringfügige Beträge erwirtschaftet werden.
Websites, Blogs und Affiliate-Links stellen eine probate Möglichkeit dar, ein dauerhaftes Einkommen zu erzielen. Die Arbeit erfolgt hier im Voraus und lebt von der Aktivität der Besucher.
Handel im Internet kann via eBay oder sogenanntem Drop-Shipping betrieben werden. Achtung: Auch hier sind bei gewerblicher Absicht entsprechende rechtliche Aspekte zu beachten.
Mikrojobs erstrecken sich auf ganz unterschiedliche Bereiche und umfassen Online-Dienstleistungen, die nach erfolgtem Auftrag durch den Kunden ausgeführt werden. Dazu gehören Arbeiten wie das Erfassen von Datensätzen, Erstellen von Texten und Webseiten oder Logodesign.
Eigene Produkte erstellen und anschließend verkaufen ist ein weiteres, häufig durchgeführtes Online-Geschäftsmodell. So können zum Beispiel via Spreadshirt eigene Designs ohne finanzielles Risiko veräußert werden.
Influencer beeindrucken durch eine hohe Reichweite, die sie für eine Zusammenarbeit mit Unternehmen besonders interessant werden lässt. Im Austausch gegen eine Steigerung der Produktattraktivität durch werbliche Darstellungen erhalten Influencer so häufig kostenlose Produkte oder gar eine monetäre Vergütung.
Erstellen von eigenen YouTube Videos kann mit anderen genannten Möglichkeiten kombiniert werden. Neben der Chance, eigene Affiliatelinks effektiv zu vertreiben oder auf Produkte von Partnern hinzuweisen, kann durch die Vergütung, die YouTube an erfolgreiche, Werbung platzierende Nutzer zahlt, zusätzliches Geld verdient werden.

Neben dem Generieren eines zuverlässigen, möglichst hohe Gewinne ermöglichenden Kundenstammes kommt es bei all diesen Modellen darauf an, langfristig ein möglichst akzeptables Aufwand-Nutzen-Verhältnis zu erarbeiten. Obwohl bei einigen der genannten Verfahren teils erhebliche vorbereitende Arbeiten durchgeführt werden müssen, sollte regelmäßig überprüft werden, ob die Arbeit im Internet noch profitabler gestaltet werden kann. Ebenso beachtet werden sollte, dass in nahezu allen Fällen eine Gewerbeanmeldung nötig ist.

Aus Gamingspaß Einkommen generieren:
Eine weitere, oft zu Unrecht belächelte Einkommensquelle kann das Erwirtschaften von einem Nebenverdienst durch Gaming sein. Die eigenen Lieblingsgames zocken und nebenbei den ein oder anderen Euro einstreichen – nicht wenige Spieler träumen davon, den eigenen Lebensunterhalt mit ihrer Leidenschaft zu bestreiten.

Bei derartigen Überlegungen darf jedoch keineswegs außer Acht gelassen werden, dass auch diese Art der Arbeit einiges an Disziplin erfordert und alles andere als ein Selbstläufer ist. Unbedingt verabschieden müssen sich auch gerade Einsteiger von allzu utopischen Vorstellungen. Wer sofort riesige Gewinnsummen vor Augen hat und die große Zahl an Mitbewerbern unterschätzt, läuft Gefahr, schnell demotiviert zu werden und sich zudem um den eigenen Spielspaß zu bringen.

Werden dementsprechende Überlegungen jedoch ernst genommen und besteht ein gut aufgestellter, realistischer Business-Plan, können passionierte Gamer einen netten Nebenverdienst erwirtschaften.

Breites Spektrum an Möglichkeiten:

Die Optionen, die die Welt des Online-Gaming ermöglicht, sind nahezu unerschöpflich. Während es bei einigen der geschilderten Möglichkeiten lediglich auf erfolgreiches Spielen ankommt, stehen bei anderen gerade Unterhalterfähigkeiten im Vordergrund.

E-Sport bezeichnet professionelles Gaming, mit dem neben Ruhm und Ehre sogar Gewinnsummen und Gelder aus Sponsorenverträge generiert werden können – mit steigender Tendenz!
Virtuelle Welten von Online-Rollenspielen können genutzt werden, um den eigenen Ingame-Aufstieg zu Geld zu machen und auf eingängigen Plattformen den bespielten Charakter, virtuelle Währungen oder hochwertige Items zu veräußern. Unbedingt rechtliche Vorgaben beachten!
YouTube kann bei entsprechendem Entertainment-Talent und regelmäßigem Upload von interessantem Content dauerhafte Einnahmen generieren. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich spannende und humorvolle Let’s Plays.
Streaming-Plattformen wie Twitch erlauben es kommunikativen Gamern, das eigene Spielerlebnis mit Zuschauern zu teilen – und sich zudem dafür in Echtzeit vergüten zu lassen.
Lösungshilfen und Komplettguides sind gefragte Produkte, wenn ein Gamer hilfreiche Tipps benötigt. Einen ansprechenden Schreibstil vorausgesetzt, kann Kompetenz in einem besonderen Spiel so zu barer Münze vergoldet werden.
Spieleentwickler verfügen über ausgezeichnete Programmierkenntnisse. Diese ambitionierte Möglichkeit zum Geld verdienen mit Games geht allerdings auch in ihrem Arbeitsumfang deutlich über einen Nebenverdienst hinaus.

Kostenloser NBA 2K Playgrounds 2 Weihnachts-DLC

15. Dezember 2018

Es weihnachtet sehr – auch beim spaßigen Basketball! Ein kostenloser DLC für NBA 2K Playgrounds verbreitet Weihnachtsstimmung mit einem eisigen Spielfeld und 35 neuen Spielern, darunter Karl Malone und Dennis Rodman.

Dieses neue Update, das ab sofort auf allen Plattformen verfügbar ist, bringt weihnachtliche Stimmung mit einem winterlichen neuen Weihnachts-Spielfeld, brandneuen festlichen Individualisierungsobjekten und der besten Leckerei überhaupt: 35 neue Spieler, darunter Legenden aus der klassischen NBA-Ära der 90er wie Karl Malone und Dennis Rodman.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=fcOkjW2PeEQ

Viel Spaß mit dem weihnachtlichen DLC 🙂

The Outer Worlds kommt 2019

12. Dezember 2018

Da kommt was ganz Besonders und was Großes! Private Division und Obsidian Entertainment kündigten kürzlich The Outer Worlds an, ein neues Single-Player Sci-Fi-RPG der Game Directors Tim Cain und Leonard Boyarsky. The Outer Worlds erscheint nächstes Jahr für PC, PS4 und Xbox One. Hier der Announcement Trailer:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=MGLTgt0EEqc

Auf dem Weg zum Rand der Galaxie erwachen die Spieler in The Outer Worlds auf einem verirrten Kolonistenschiff und finden sich mitten in einer gigantischen Verschwörung wieder, die die Vernichtung der Kolonie bedeuten könnte. Während die Spieler die äußersten Gebiete des Weltraums erkunden und auf verschiedene, machthungrige Fraktionen treffen, entscheiden sie mit dem von ihnen entwickelten Charakter über den Verlauf der spielergetriebenen Handlung. In der Gleichung des Konzerns stellen die Spieler die außerplanmäßige Variable dar.

Die beiden Game Directors Tim Cain und Leonard Boyarsky, die ursprünglichen Entwickler von Fallout, haben sich für dieses neue Einzelspieler-RPG des renommierten Obsidian-Teams erneut zusammengetan. Obsidian entwickelte Titel wie Fallout: New Vegas und Star Wars: Knights of the Old Republic II.

The Outer Worlds wird 2019 im Laufe des am 31. März 2020 endenden Geschäftsjahrs 2020 von Take-Two für das PS®4-System, die Xbox One und den PC erscheinen.

Civilization® VI DLC: Gathering Storm für den 14. Februar 2019 angekündigt

30. November 2018

Es kommt was neues in 2019 für Civilization VI! Kürzlich kam die Switch-Version raus und jetzt wurde das rausgegeben: Die bislang größte Civilization-Erweiterung überhaupt macht die Welt mit Umweltkrisen lebendig und bietet einen neuen Diplomatiesieg, neue Zivilisationen und brandneue Spielsysteme.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=CqOs7HXl6bU

2K und Firaxis Games gaben bekannt, dass Sid Meier’s Civilization® VI: Gathering Storm, die zweite Erweiterung für das hochgelobte und preisgekrönte Spiel Sid Meier’s Civilization® VI, am 14. Februar 2019 für Windows PC verfügbar sein wird.

In Civilization VI: Gathering Storm wird der Planet lebendig und sorgt mit Geologie und Klimaforschung für spannende neue Herausforderungen. Spieler werden beim Aufbau eines Reiches, das den Prüfungen der Geschichte standhalten soll, dynamische neue Features und Spielsysteme erleben wie die brandneuen Umwelteffekte, Technikprojekte, Energie und verbrauchbare Ressourcen sowie den Weltkongress und einen neuen Diplomatiesieg. Durch diese neue Erweiterung wachsen auch die Technologie- und Ausrichtungsbäume um das Zeitalter „Zukunft“ und es gibt neun neue Anführer aus acht neuen Zivilisationen, diverse neue Einheiten, Bezirke, Wunder, Gebäude und mehr.

Sid Meier’s Civilization VI: Gathering Storm enthält unter anderem folgende Features:

UMWELTFOLGEN: Vulkanausbrücke, Stürme (Schneestürme, Sandstürme, Tornados, Hurrikans), Klimawandel, Überschwemmungen und Dürre machen die Welt auf brandneue Art und Weise lebendig. Die Wahl der Siedlungsplätze wird dadurch wichtiger denn je – Risiken müssen wohlüberlegt gegen den Nutzen abgewogen werden.

ENERGIE UND VERBRAUCHBARE RESSOURCEN: Strategische Ressourcen spielen in Gathering Storm eine zusätzliche Rolle, denn sie werden jetzt in Kraftwerken verbraucht, um Strom für die Städte zu erzeugen. Anfangs werden die Spieler ihre fortschrittlichsten Gebäude durch die Verbrennung von Ressourcen auf Kohlenstoffbasis wie Kohle und Öl antreiben. Wenn die Spieler die Technologien der heutigen Zeit erreichen, werden jedoch auch erneuerbare Energiequellen freigeschaltet. Wie Spieler ihre Ressourcen einsetzen, wirkt sich unmittelbar auf die Temperatur der Erde aus und kann zum Schmelzen der Polkappen und einem steigenden Meeresspiegel führen.

TECHNIKPROJEKTE: Spieler können nun die Welt um ihr Reich herum formen und die teils unvorteilhafte Beschaffenheit der Landschaft durch Modernisierungen wie Kanäle, Staudämme, Tunnel und Eisenbahnstrecken überwinden. Bei der Besiedelung von Städten muss auf das Überschwemmungsrisiko für Küsten-Tieflandgebiete geachtet werden, aber diese Geländefelder können auch im späteren Verlauf des Spiels durch neue Technologien wie Hochwassersperren geschützt werden.

WELTKONGRESS: Zum ersten Mal können Spieler sich in Civilization VI bei den anderen Anführern der Welt Gehör verschaffen. Spieler verdienen diplomatische Gunst durch Allianzen, die Beeinflussung von Stadtstaaten, die Teilnahme an Weltspielen und vieles mehr. Die diplomatische Gunst kann dann genutzt werden, um Versprechen von anderen Anführern zu sichern, über Resolutionen abzustimmen, im Notfall eine Sondersitzung einzuberufen und der eigenen Stimme ein größeres Gewicht zu geben, um den neuen Diplomatiesieg zu erringen.

TECHNOLOGIEN UND AUSRICHTUNGEN DES 21. JAHRHUNDERTS: Im Technologie- und im Ausrichtungsbaum gibt es ein neues Zeitalter. Spieler bekämpfen neue Umweltfolgen mit Ideen wie der Umsiedelung der Bevölkerung auf Seasteads und der Entwicklung von Technologien zur Reduktion von Kohlenstoffemissionen.

NEUE ANFÜHRER UND ZIVILISATIONEN: Neun Anführer aus acht Zivilisationen sind neu dabei und bringen einzigartige Bonusse und Spielfeatures mit. Dazu werden neun Spezialeinheiten, vier einzigartige Gebäude, drei individuelle Modernisierungen, zwei einzigartige Bezirke und ein einzigartiger Gouverneur neu eingeführt.

NEUE SZENARIOS:
Der Schwarze Tod: Der Schwarze Tod wütete Mitte des 14. Jahrhunderts auf verheerende Weise in Europa und dem Westen Asiens und tötete einen größeren Anteil der Bevölkerung als jedes andere Ereignis der Weltgeschichte. Die Aufgabe der Spieler besteht darin, die eigene Nation durch diese schwere Not zu führen. Jeder Anführer versucht, seine Bevölkerung am Leben und die Wirtschaft stark zu erhalten und angesichts von Schrecken und Verzweiflung stets unerschütterlich im Glauben zu bleiben.

Kriegsmaschine: Zu Beginn des Ersten Weltkriegs fasste Deutschlands Kaiserliche Armee den gewagten Plan, in das neutrale Belgien einzufallen und ins französische Kerngebiet vorzudringen, bevor die Gegner sich mobilisieren konnten. Als der Krieg erklärt wurde, schritten beide Armeen zur Tat und begannen eine der unfassbarsten und entsetzlichsten Militärkampagnen der Weltgeschichte. In diesem Mehrspieler-Szenario tritt der Spieler auf der Seite einer dieser beiden Großmächte an, die am selben Abgrund stehen. Die Uhr tickt und der Feind ist schon in Bewegung.

MEHR NEUE INHALTE: Sieben neue Weltwunder, sieben Naturwunder, 18 neue Einheiten, 15 neue Modernisierungen, neun neue Gebäude, fünf neue Bezirke, zwei neue Stadt-Sets, neun neue Technologien und zehn neue Ausrichtungen sind ebenfalls enthalten.

VERBESSERTE GAMEPLAY-SYSTEME: Das Spionagesystem wurde durch neue Optionen verbessert, Kultur- und Wissenschaftssieg wurden aktualisiert, neue Historische Momente wurden ergänzt und zusätzliche Verbesserungen verstärken andere bestehende Systeme.

Das von Firaxis Games entwickelte Sid Meier’s Civilization® VI ist von der USK ab 12 Jahren freigegeben und für Windows PC und Nintendo Switch erhältlich. Sid Meier’s Civilization® VI ist außerdem von Aspyr Media auch für iPhone, iPad, Mac und Linux erhältlich. Sid Meier’s Civilization® VI: Gathering Storm erscheint am 14. Februar 2019 für Windows PC und kurz danach auch von Aspyr Media für Mac und Linux.

NBA 2K Mobile für iOS verfügbar

21. November 2018

NBA 2K gibt es jetzt auch als Mobile-Verison für iOS Smartphones und auch Tablets. Somit kann man Basketball vergleichbar zu NBA 2k19 jederzeit und überall genießen – und das sogar kostenlos.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=tCJzN2iYJM8

Das Game von 2K und Cat Daddy Studios bietet Grafik in Konsolenqualität und lebensechte NBA 2K-Action für unterwegs wie nie zuvor.

NBA 2K Mobile ist ein völlig neuer Weg, das Beste von NBA 2K auf Mobilgeräten zu erleben

Harley Howe, Präsident von Cat Daddy Games

Unser Team hat jahrelang gearbeitet, um die durch unsere Konsolenversionen vorgegebene Qualität zu erreichen, und wir freuen uns sehr, diesen Grad an Qualität nun auch den Basketball-Fans der Mobile-Gaming-Welt präsentieren zu können.

So Harley Howe weiter

Einige Features des neuen Mobile Games:

  • Grafiken in Konsolenqualität und authentische Action auf dem Court
  • Mehr als 400 beliebte NBA-Spieler und NBA-Superstars
  • Zahlreiche Modi und Events, um sich miteinander zu messen
  • Individuell zusammenstellbare Dreamteams aus früheren und gegenwärtigen NBA-Spielern
  • Bewunderer, die sich um das Team des Spielers scharen
  • Exklusive Belohnungen in Echtzeit-Events wie “The Gauntlet”
  • Tägliche Boni von der Checkliste und fürs Einloggen

Das neue NBA 2K Mobile benötigt eine Verbindung zum Internet und läuft ab iPhone 6S, iPad Air 2, iPad Pro, iPad Mini 4 oder natürlich neuer. Die Android-Version benötigt Samsung Galaxy S8 oder S9, Pixel 2 oder 3 bzw. ein gleichwertiges oder besseres System.

Kingdom Two Crowns kommt vor Weihnachten

16. November 2018

Am 11. Dezember 2018 kommt Kingdom Two Crowns aus dem Hause Raw Fury für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC veröffentlicht. Hier ein Trailer dazu:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=UIpAvfgNzEA

In der Kingdom-Reihe schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Monarchen, der ein Königreich erschaffen muss. Seit der Veröffentlichung des Originals im Jahre 2015, sind über drei Millionen Monarche in die rätselhafte und bewegende Kingdom-Spielwelt eingetaucht. “Kingdom Two Crowns” präsentiert erstmals ein umwerfend schönes, Japan inspiriertes Setting, vollgepackt mit NPCs, Strategien und Mysterien. Der neueste Kingdom-Teil wird Couch Co-Op zum Launch über alle Systeme hinweg unterstützen – Online Co-Op wird über die meisten Plattformen verfügbar sein.

Kingdom: Two Crowns ist dann der dritte Teil der Rollenspiel-Serie seit 2015, in der man sein Königreich aus der seitlichen Ansicht erkunden kann und Entscheidungen treffen muss.