panschi.de | rocknroll

Was zu lesen…

Meine Schmöcker der letzten Wochen:

Was mich fertig macht, ist nicht das Leben, sondern die Tage dazwischen von Michel Birbaek
Lies sich ganz gut weglesen, nette Story, sympathische Charaktere, leichter Sommerstoff halt.

Meteor von Dan Brown
Naja, der Vorteil von brownschen Büchern ist ja, dass die Kapitel schön kurz sind und man deswegen sehr gut ein paar Seiten vorm Schlafengehen lesen kann. Ansonsten war das Ende meiner Meinung nach kacke…

Zeit für Plan B von Jonathan Tropper
Die ersten 100 Seiten sind gelesen, nach 20 Seiten hatte ich eigentlich keine Lust mehr, aber jetzt wirds immer besser und besser. Ein Dreißiger-Roman im Ami-Land, scheint auch was zu sein.

Einen Kommentar schreiben