panschi.de | rocknroll

Spül mir das Lied vom Tod

geschirrspuler.jpg

Er ist da und funktioniert! Scheiße, ey! Selber spülen hat sich seit Samstag erledigt – ist quasi gestorben. Allerdings musste ich feststellen, dass sich Hefe-Gläser nicht so gut unterbringen lassen (großes Manko, da die Piekser mir etwas zu kurz erscheinen und das wertvolle Kristall zur sehr durch den Spüler straucheln lassen – ich hab Probleme, man man man). Aber mit etwas Einräum-Routine wird sich das Problem von selbst erledigen (bin ich fest von überzeugt).

Wo wir gerade bei Problemen sind: das allergrößte Problem war eigentlich die Inbetriebnahme des Gerätes bzw. der damit verbundene Spülzeugseinkauf: Tabs oder Pulver? Klarspüler mit oder ohne Citrus-Duft? No-Name oder Marke? Welches Geschirrspüler-Salz denn überhaupt?

Als ich mir für Tabs entschieden hatte, die nächste Hürde: welches Produkt ist denn nun das richtige: 4 in 1, 5 in 1 oder doch Alles in 1? Ja tröööt, welcher Hausmann soll da bitte durchsteigen?! Letztenendlich entschied ich mich für Alles in 1 – klang für mich einfach am plausibelsten und führt bisher zu sehr guten Ergebnissen!

Und was geht so in eurem Leben? 🙂

4 Reaktionen zu “Spül mir das Lied vom Tod”

  1. Anja

    Na Supi!!!

    Mein Leben ist in dieser Hinsicht vom Spülmittelkonzentrat Orange Fruit Balsam mit hoher Fettlösekraft geprägt.

    Danach ‘ne ordentliche Portion Handcreme, damit man die “zarten” Frauenhände auch wieder vorzeigen kann.

    Der alte Werbespot, der davon berichtete, dass man in gewissen Spülmitteln auch seine Hände baden kann, hat ja auch nie die Vorher/Nachher-Bilder veröffentlicht. Warum wohl???

  2. Henning

    Tabs sollen ja angeblich auf die Lebensdauer des Gerätes gehen, habe ich mir sagen lassen …

  3. El Pepe

    Herzlichen Glückwunsch Christian,

    ob Tabs richtig sind oder nicht, wird sich wohl erst nach einigen Spülzeiten herausstellen.
    Das Problem mit den Hefegläsern sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen…

  4. Padinho

    Ich habe schon eine Hefeglas auf dem Gewissen, eben weil ich diese Gefahr die du nun siehst zu spät erkannt habe. Naja, da warens nur noch Fünf.
    Übrigens, ich benutze auch Tabs und keine Probleme bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben