panschi.de | rocknroll

Hurricane 2008 Warmup

Freitag, also morgen, geht’s zum 1. Mal nach Scheeßel zum Hurricane Festival. Bisher waren mir die dort auftretenden Bands zu langweilig, aber irgendwann kommt man in das Alter, in dem die musikalische Untermalung nicht mehr an allererster Stelle steht (ok, ein Hiphop-Festival würde ich mir dennoch NIE antun).

Neben dem Drumherum werde ich mir aber trotzdem gern ein paar Kombos des Hurricane 2008 ansehen wollen… und von den im folgenden nichtgenannten Bands sicher auch was mitbringen:

Foo Fighters… wegen diesem Song (Monkey Wrench) kaufte ich mir 1995 das Album “The colour and the shape”.

Digitalism… bringen den Elektrotouch ins Hurricane. Auf die 60 Minuten Samstag Nacht im Zelt freu ich mich besonders.

Monster Magnet… feines Gerocke… fand ich vor Jahren schon super und der Auftritt wird sicher Spass machen!

Deichkind… Quatsch für zwischendurch gleich am Freitag. Motto des Songs wird sicher auch Motto des Abends. Das wird lustig.

Chemical Brothers… die gibt’s auch schon echt lange und ich hab sie noch nie live gesehen. “Hey Boy, Hey Girl” erinnert mich an die Kursfahrt nach Jersey zu Abizeiten 1999/2000 mit Pascal, Nose & Co. Oh man, lang ist’s her!

Ich hoffe nur, dass es nicht ununterbrochen regnet 🙂

4 Reaktionen zu “Hurricane 2008 Warmup”

  1. Padinho

    Foo Fighters und Chemical Brothers, da werd ich ja glatt mal neidisch ;( Waren beide auch vor kurzem in München und beide verpasst.

  2. Chemical Brothers @ Hurricane Festival | feierei.de

    […] es an jemandem vorbeigegangen sein sollte: Das diesjährige Hurricane Festival in Scheeßel zwischen Bremen und Hamburg glänzt in diesem Jahr gottlob nicht nur mit […]

  3. I listen to Slayer with my daddy » panschi.de | Der pure Rocknroll

    […] Gefunden und fotografiert von Büschido auf dem Hurricane 2008. […]

  4. Hurricane 2008 - ein Festivalhopper Bericht | Festival News

    […] Vorbericht zum Aufwärmen gabs bei Panschi – und ein Bilderrätzel hinterher dann […]

Einen Kommentar schreiben