panschi.de | rocknroll

Ein Game, das man nicht ablehnen kann: Mafia 3

Für die Next Gen Konsolen PS4, Xbox One und auch für Pc wurde der dritte Teil von Mafia für 2016 angekündigt. Für viele Gamer ganz sicher ein Spiel, was man nicht ablehnen kann. Im Jahr 1968 in einem nachempfundenen New Orleans darf man sich dem organisierten Verbrechen hingeben. 2016 wird es soweit sein und der Trailer gibt bereits einen Ausblick auf die Story.

Man schlüpft in die Rolle des Lincoln Clay, einem als Waisenjunge aufgewachsenen Vietnam-Veteran, der nach seiner Rückkehr in New Orleans eine Art Familie findet – im kriminellen Umfeld der Stadt. Doch wird diese Familie von italienischen Mafiosi, die die Stadt und alle illegalen Machenschaften beherrschen, um die Ecke gebracht, so dass Lincoln einen Rachefeldzug startet und wieder in den Krieg gegen die italienischen Widersacher zieht. Dabei verbündet sich der Spieler im Laufe der Gangsterfamilie mit anderen Gangsterbossen und baut seine eigene Armee auf, um seine Familie zu rächen.

New Orleans kann von dem Spieler in einer Open World erkundet werden und ein ausgeklügeltes Storysystem reagiert auch jede Einscheidung des Spieler und verändert die Gesamtgeschichte. Ob man brutal oder bedacht vorgeht ist dabei dem Gamer überlassen.

Man darf gespannt sein auf 2016!

2 Reaktionen zu “Ein Game, das man nicht ablehnen kann: Mafia 3”

  1. Barney

    schaut verdammt super aus! mafia II war schon ein lieblingsgame von mir. das hier wird ja nochmal eine andere liga!

  2. Nils

    Wird ein Knaller von 2015. Ich erwarte einiges!

Einen Kommentar schreiben