panschi.de | rocknroll

Archiv der Kategorie 'Gaumenschmaus'

Boah, war das lecker! Alles was mit der Küche zu tun hat wird hier niedergeschrieben. Von Spaghetti Bolognese und Pizza über Souvlaki bis hin zu Bratkartoffeln und die Butterbrotstulle. Auch der George Foreman Grill bleibt nicht unerwähnt, denn damit lässt sich so einiges an Grillgut zaubert. Hier bleibt definitiv kein Magen leer! Allein beim Hingucken läuft einem da ja das Wasser im Munde zusammen. Hier ist ein echter Kochprofi am Werk – manchmal sogar gleich mehrere.

Wenn es mal wieder schnell gehen muss

Mittwoch, den 6. Juni 2007

Jeder kennt die Situation: man kommt von der Arbeit, ist noch auf einen Drink verabredet, hat Mordshunger aber nur noch 35 Minuten bis zur nächsten Straßenbahn, die einen pünktlich zum Date bringt. Mit Ofen vorheizen reicht die Zeit noch nicht mal für eine Tiefkühlpizza! Andererseits sind 6 Bier auch ein Schnitzel (wieviel Bier sind denn […]

Weiblicher Obstkorb

Montag, den 7. Mai 2007

Berichtete ich vor kurzem von einem männlichen Obstkorb, wurde nun das weibliche Gegenstück gesichtet! Für mich ist da allerdings nix dabei… keine Schokoschaumspeisen, nix mit Karamell… bah!

Hähnchen-Teile vom großen M

Freitag, den 4. Mai 2007

Hat jemand schon die total neuen Geflügelformfleischklumpen mit Panade drum probiert, welche die amerikanische Schnellrestaurant-Kette mit dem großen “M” im Sortiment führt? Erinnern mich optisch doch stark an die Popplers aus Futurama, die bei Fishy Joes angeboten werden (vielleicht hat sich der Produktdesigner dort tatsächlich inspirieren lassen). Geschmacklich sag ich mal: macht wohl ab einer […]

Grande Latte Macchiato

Mittwoch, den 4. April 2007

Einen Latte Macchiato bitte! Ja, ruhig groß! Auf was für Ideen man kommt, wenn man mal Urlaub und ein bisschen freie Zeit hat. Man könnte auch einen Baum pflanzen, die Balkonbegrünung erneuern, den Müll raus bringen und das Altpapier samt gelben Sack gleich mitnehmen, das Auto waschen und mal aussaugen (wäre mal wieder fällig), die […]

Projekt Bratkartoffeln

Freitag, den 9. März 2007

Als Kochprofi muss man auch die Basics der deftigen Küche können – bspw. Bratkartoffeln mit Spiegelei und Speck! Ja, meine Damen und Herren, das ist der pure Hausmannskost-Rocknroll. Da dreht jede Muddi durch! Man nehme ausreichend Kartoffeln, 1 bis 2 Zwiebeln, 2 Eier, ein Glas Gewürzgurken, eine Packung Frühstücksspeck bzw. Bacon und ‘ne Tomate fürs […]

Champignons und Auberginen

Samstag, den 3. März 2007

Ja, ich weiss… das ist erbärmlich. An einem Freitag abend nichts besseres zu tun zu haben, als sich selbst was zu kochen und dann auch noch darüber zu bloggen. Ist mir aber echt latte… dafür hat’s geschmeckt. Außerdem ist ja morgen auch Kohltour von der Arbeit aus und danach noch das Trentemöller-Tüdelü in Hamburg. Da […]

Bagels deluxe

Dienstag, den 27. Februar 2007

Gestern abend habe ich die letzten Bagels aus meiner Bagel-Online-Bestellung (36 Bagels im Paket für 23 Euro inklusive Versand) von vor 3 Wochen verspeist und verkünde feierlich, dass die Bagels von Bagel Brothers auch den Langzeittest bestanden haben. Wenn man die runden Sättingseinheiten in tiefgefrorenem Zustand für eine Weile in den vorgeheizten Backofen gibt, schmecken […]

Spaghetti Bolognese: Panschi vs. Büschi

Dienstag, den 20. Februar 2007

Heute treten bei dem neu ins Leben gerufenen Cooking Battle in der Königsdisziplin Spaghetti Bolognese meiner einer gegen den Büschibär an. Simple Regeln: man einigt sich auf ein Gericht, welches beide nach eigenem Gusto kochen dürfen/müssen (in diesem Falle Spaghetti Bolognese) die kulinarischen Erlebnisse werden gebloggt per Kommentarabstimmung wird ein Sieger bestimmt Hier die Zutaten […]

Tipps vom Kochprofi: der Hackfleisch-Trick

Dienstag, den 6. Februar 2007

Wenn man gefrorenes Hackfleisch zu einer Bolognese-Soße verarbeiten will, sollte man darauf achten, die festgeeiste Papierschicht vor dem Braten zu entfernen. Danach ist das nämlich eine sehr frickelige Sisyphus-Arbeit. Nur so als Hinweis… Bildquelle: sxc.hu

Heute auf dem Teller: Chili’n’Carne

Mittwoch, den 31. Januar 2007

Ohne viele Worte… eine weitere köstliche Kreation aus der Kochprofi-Gourmet-Küche in der Crüsemannallee. Da können sich die ganzen peinlichen Singles aus “Liebe isst… das Spacken-Dinner” aber mal eine gehörige Scheibe abschneiden. Das hat nämliche kochende Gründe, wieso die alle nix mehr vor die Kanone kriegen. Wer am Herd versagt, ist Total-Versager. So spielt das Leben.