panschi.de | rocknroll

Monatsarchiv für April 2008

Absolute Body Control in der Markthalle und was andere Leute so am Wochenende treiben

Montag, den 14. April 2008

Während ich mir Dirk Ivens (man erkennt ihn gaaaanz deutlich rechts im Bild auf der Bühne unter dem gelben Scheinwerfer) und Erik van Wonterghem (linke Seite) anguckte, wurde ca. 100 km Luftlinie südwestlich im Vorgarten eines Bremer Wohnhauses in der Humboldtstraße bereits angegrillt. Da will ich das nächste mal aber dabei sein, ihr zwei Grill-Rocknroller […]

Blu-Ray: Würde ich ja gerne ausprobieren…

Sonntag, den 13. April 2008

…aber wieso ist denn das ganze Blu-Ray Gedöns so derbe teuer? Gestern bei Saturn vor dem Playstation 3 Zubehör Regal gestanden (Playstation 3 haben wir ja schon mal) und über die Preise einer original “Blu-Ray Fernbedienung von Sony” gestaunt… satte 35 Euro will der Elektro-Discounter haben. Ziemlich happig – dafür kriegt man ja schon beinahe […]

Re-Opening NFF

Samstag, den 12. April 2008

Gestern gabs die Re-Opening Party des NFF an altbekannter Adresse. Als “Welcome-Shooter” erhielten wir ein Grapefruit-Weizen (hab mich schon gewundert was das für ein komischer neuer Kurzer sein wird und dann wars das Schöfferhofer-Zeugs in 0,33l – was auch sonst) und standen dann mit jeweils zwei Buddeln inner Hand die ersten 30 Minuten ziemlich orientierungslos […]

Alec Empire vs. Dirk Ivens

Samstag, den 12. April 2008

Da ist wochenlang nichts bis wenig los an der Konzert-Front in Bremen/Hannover/Hamburg und dann das: zwei sehr coole Konzerte am 12.04 – also heute. Alec Empire & the Hellish Vortex im Tower Bremen Absolute Body Control (Dirk Ivens und Eric Van Wonterghem) in der Markhallte Hamburg Ja zu welchem Event geht man denn nu bitte […]

Wenn einem das Wasser bis zu den Fußspitzen steht

Donnerstag, den 10. April 2008

Am letzten Wochenende war das Wetter in Hannover nicht sonderlich gut – ich glaube in Bremen war’s auch nicht besser bzw. in ganz Norddeutschland war da nicht viel zu machen. Auf dem Weg zur Fussball-Kneipe wich ich geschickt allen Pfützen aus, hatte nach 15 Minuten Fussmarsch durch Hannover-Nordstadt entlang am Engelborster Damm & Co. trotzdem […]

Einmoshen fürs Wochenende #3

Mittwoch, den 2. April 2008

Heut schon gemoshed? Nein? Wird Zeit! Woher kommt denn eigentlich dieser kranke Name für diese ominöse Metal-Party am Samstag in Hannover, über die die letzten zwei Tage so viel gesprochen wurde? Symphonies of Sickness stammt ursprünglich von Carcass, dieser kanadischen Death Metal Kombo, die dieses Jahr in Wacken Ihre Reunion haben werden (nach über 10 […]

Einmoshen fürs Wochenende #2

Dienstag, den 1. April 2008

Und weiter geht’s im Text! Hannover ruft am Samstag (Symphonies of Sickness im Labor unter der Hauptmensa) und neben der gestern erwähnten neuen Scheibe von Cavalera Conspiracy wird der aktuelle Output von In Flames angepriesen. In Wacken 2003 waren der Auftritt definitiv der pure Rocknroll, mit der neuen Auskopplung “Mirror’s Truth” kann ich mich aber […]