panschi.de | rocknroll

Monatsarchiv für März 2007

Combichrist im Tower Bremen

Donnerstag, den 29. März 2007

Heut’ gehen meine norddeutschen Combichrist-Tage im Tower zu Bremen los (es folgen noch Hannover und Hamburg). Bei frühlingshaften Temperaturen einem lauen Frühlingsregen wird der gute Andy mit zwei Vorbands (Northborne und Reaper) das Publikum zur musikalischen Ekstase peitschen. Los geht’s laut Eintrittskarte um 21:00 Uhr. Willkommen zur Endzeit-Disco 🙂 Stay tuned für Fotos nach dem […]

Frühstück mit ESPRIT

Montag, den 26. März 2007

Welch’ Auszeichnung! Ich wurde in den elitären Club der ESPRIT-Vips aufgenommen und hätte letzten Samstag mit wahrscheinlich lauter Hühnern und ‘ner Buddel Prosecco von 8.00 bis 10.00 Uhr in allen teilnehmenden ESPRIT-Stores an einem Mode-Frühstück teilnehmen können (was ich jedoch nicht getan habe). Was lerne ich daraus: ich sollte weniger Klamotten über das Netz bestellen […]

Verwirrung auf dem Örtchen

Mittwoch, den 21. März 2007

Was soll mir dieses kecke Piktogramm, entdeckt auf einer Bremer Herrentoilette, genau sagen? Ich darf im Stehen nicht neben die Toilette pinkeln? Aber im Sitzen schon? Darf man allgemein nicht stehen? Oder darf man doch stehen, aber wenn, dann sollte man tunlichst versuchen die Schüssel zu treffen? Ist es vielleicht sogar generell untersagt sich von […]

Monsters of Liedermaching rocken Hannover in Grund und Boden

Sonntag, den 18. März 2007

Die Faust bebte! Was für ein Tourauftakt der Monsters in der niedersächsischen Hauptstadt! Einfach saustark was die Herren da geboten haben… die Stimmung war von der ersten Sekunden an auf dem Siedepunkt und kühlte auch in den folgenden 3 Stunden nicht mehr runter. Als kurzes Beispiel soll der Auszug der Performance zu “Die Zwerge” dienen. […]

Gegen den CeBIT-Messestress…

Freitag, den 16. März 2007

… einfach mal zu den Monsters gehen! Ich bin mir relativ sicher keinen Anzugträger aus meiner Halle heut’ abend auf dem Monsters of Liedermaching Konzert in der Faust (natürlich in Hannover) zu treffen – und das ist auch gut so. So ein Tag auf der CeBIT ist ja ganz lustig, aber lustiger find’ ichs dann […]

Amoklauf

Mittwoch, den 14. März 2007

Ich dreh’ hier echt gleich durch, wenn Thomas Wark vom ZDF nochmal Almeida falsch ausspricht. Das ist doch echt nicht so schwer, du Horst! Und sowas will Sportreporter sein… ich will doch nur Fussball gucken. Update, 2 Minuten später So, nun ist es soweit. Ich hau’ alles kurz und klein. Auf zum Weserstadion, einem Sportjornalisten […]

Projekt Bratkartoffeln

Freitag, den 9. März 2007

Als Kochprofi muss man auch die Basics der deftigen Küche können – bspw. Bratkartoffeln mit Spiegelei und Speck! Ja, meine Damen und Herren, das ist der pure Hausmannskost-Rocknroll. Da dreht jede Muddi durch! Man nehme ausreichend Kartoffeln, 1 bis 2 Zwiebeln, 2 Eier, ein Glas Gewürzgurken, eine Packung Frühstücksspeck bzw. Bacon und ‘ne Tomate fürs […]

Rock die Datenbank, Baby!

Dienstag, den 6. März 2007

Normalerweise halte ich mich mit “Ich hab mein WordPress-Tüdelü auf die neuste Version gepatched” und ähnlichen Postings zurück und sinniere lieber über die Nahrungsaufnahme oder Wochenenderlebnisse, doch in diesem Falle möchte ich mit der Tradition brechen: Wieso nicht mal ein Backup machen!? Verdammt langweilige Angelegenheit und macht so gar keinen Spaß, ist dafür aber absolut […]

Champignons und Auberginen

Samstag, den 3. März 2007

Ja, ich weiss… das ist erbärmlich. An einem Freitag abend nichts besseres zu tun zu haben, als sich selbst was zu kochen und dann auch noch darüber zu bloggen. Ist mir aber echt latte… dafür hat’s geschmeckt. Außerdem ist ja morgen auch Kohltour von der Arbeit aus und danach noch das Trentemöller-Tüdelü in Hamburg. Da […]