panschi.de | rocknroll

Monatsarchiv für September 2006

Der unvollkommene Roman: Herbst

Donnerstag, den 28. September 2006

Ihre Haare haben die Farbe von Herbstlaub, dachte er. Dann brach ihm der Kühler des novembergrauen Mercedes die Beine, schleuderte ihn durch die Luft und ließ ihn liegen wie einen verlorenen Handschuh. In so einem Augenblick zieht das ganze Leben an deinem inneren Augen vorbei. Sagen die Leute. Er sah nichts. Schwarz. Kein Tunnel und […]

Housrocker am 29.09 mit M.A.N.D.Y.

Mittwoch, den 27. September 2006

Ja, ich gestehe: ich gehe fremd – und das schon seit etwas länger. Manchmal überkommt es mich halt und ich kann nicht anders; gebe mich den Lüsten hin. Sollte ich mir Gedanken machen, weil ich kein schlechtes Gewissen danach habe? Bin ich deswegen ein böser Mensch? Muss ich mich was schämen? Diese Liebschaft geht jetzt […]

Heute auf der Speisekarte: Königsberger Klopse

Dienstag, den 26. September 2006

Kochen mit der Mikrowelle is ‘ne feine und zeitsparende Sache. Backofen-Pizza, die speziell für die Zubereitung im Backofen entwickelt wurde, lässt sich dagegen schlecht in einer Mikrowelle zubereiten. Ebenso kommt bei der Erwärmung von Fleischfetzen im Mikrowellengerät keine richtige Freude auf. Daher greift man bei mittlerem bis größerem Hungergefühl besser zu Essensrationen in der pratkischen […]

Ob in China wat umfällt…

Samstag, den 23. September 2006

Es ist mir echt so egal wie die Business-Single-Börse auch heißen wird… ich hol mir trotzdem keine Premium-Mitgliedschaft. Basta!

Für die Ewigkeit gemacht (jetzt wirklich)

Mittwoch, den 20. September 2006

Die aufgewirbelten Staub- und Schuttwolken haben sich noch nicht gänzlich gelegt, doch keine zwei Wochen nach dem desaströsen Debakel durch den Freitod des dämlichen IKEA-Wandgerüstes ist es vollbracht: ES HÄNGT WIEDER! Höher, fester & schöner als je zuvor – und diesmal sogar richtig rum. Erste Belastungstests wurden erfolgreich absolviert und so ist die Küche ab […]

Medizin aktuell: Einpackbehinderung bei Männern

Montag, den 18. September 2006

Wie gerade heute wieder beobachtet, leiden Männer unter einer sehr schweren Behinderung: sie können absolut keine Geschenke einpacken. Die Ausprägung dieses Handicaps ist unterschiedlich geartet, doch stetig vorhanden. Ein anonym bleibender Kollege schafft es zum Beispiel nicht ohne heftige Schweissausbrüche, Angstzuständen und Lachkrämpfe eine DVD einzupacken. Letztenendlich gab er nach mehreren Versuchen auf und dekorierte […]

Camouflage in der Markthalle Hamburg

Samstag, den 16. September 2006

Not 20 anymore, but stil alive! Gestern war der Tourauftakt der seit mittlerweile 1983 tätigen 80er Kult-Band Camouflage in Hamburg. Die Markthalle war leider nur zu schätzungsweise Dreiviertel gefüllt, was evtl. aber auch am dem etwas hoch angesetzten Eintrittspreis von 26 Euro (Abendkasse) lag (leider hatte ich keine Kamera mit, so dass auf Fotos verzichtet […]

Skandal? Pfusch am Küchenbau?

Donnerstag, den 14. September 2006

Skandale braucht das Land und der Mensch – hier der nächste: Pfusch am Küchenbau? Die zur Aufklärung der Küchen-Katastrophe einberufene Expertenkommision gibt bekannt, dass Hauptverdächtiger Büschler entlastet ist. Selbst nach ausführlichen Leibesvisitationen, die der Verdächte ausdrücklich forderte, konnten keine belastenden Beweise gefunden werden, die den attraktiven Mid-Zwanziger mit dem Regal-Massaker in Zusammenhang bringen. Die Ermittlungen […]

Alles falsch gemacht

Donnerstag, den 14. September 2006

Da sitzt man bequem auf dem Sofa und vergisst gleich zwei elementare Gegenstände für einen entspannenden Feierabend bei sich zu tragen. Fernbedienung (links schlecht zu erkennen) Weinglas (rechts gut zu erkennen) Na super… ich frage mich nur, wieso ich die verdammte Ixus direkt neben mir liegen hatte?!

Zeig mir dein Mittag und ich sag dir wer du bist

Montag, den 11. September 2006

In der Mittagspause sind die Möglichkeiten der Essenaufnahme leider oftmals begrenzt. Vor allem, wenn die Arbeitsstelle in einem abgelegenen Gewerbegebiet nahe der Autobahn liegt. Da unsere Agentur auf der Joey’s-Tour immer ganz zum Schluss angefahren wird, kommt es da auch nicht selten vor, dass die Pizzen nur noch lauwarm und angetrocknet serviert werden. Also auch […]