panschi.de | rocknroll

Meilensteine des Horrors: Insel der Ungeheuer

Als vor einigen 27 Monaten so rein gar nix im Fernsehprogramm lief, wurde der Flop des Tages auf Kabel 1 geguckt: DIE INSEL DER UNGEHEUER! Trash-Horror der Extraklasse! Leider kriegt man den Streifen kaum noch auf VHS, geschweige denn DVD. Aktuell wurde mir jedoch ein großartiger Trailer zugespielt, der die Brillianz dieses Meilensteins von H. G. Wells erahnen lässt.

Worum geht’s?
Mutierte Riesenviehcher (Riesenmücken, Riesenratten, Riesenhühner, alles RIESIG!) machen alles Menschliche kalt was Ihnen vor die Schnauze, den Schnabel oder was auch immer läuft.

Danke Anja für den Tipp 😉

3 Reaktionen zu “Meilensteine des Horrors: Insel der Ungeheuer”

  1. Anja

    Ich will ja nichts sagen, aber wir haben den Film im März 2005 gesehen.

    Es war aber ein so “unheimlich” großartiges Erlebnis, dass es uns halt wie gestern vorkommt.

  2. Björn

    fazit: jeder sollte eine pumpgun besitzen *g*

  3. El Pepe

    Das erschreckende an diesem großartigen Film ist vor allem die Tatsache, dass es noch eine Fortsetzung gegeben hat. Die bemerkenswerten Spezialeffekte dürften jedoch kaum zu übertreffen gewesen sein. Vielleicht zeigt Kabel 1 diese Perle auch noch…

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.