panschi.de | rocknroll

Nintendo Switch ab heute erhältlich

Nintendo Switch

Es darf wieder losgespielt werden, denn die neue Nintendo Switch Konsole gibt es seit heute zu kaufen! Für viele Mario-Fans führt an der Switch natürlich kein Weg vorbei, da es die beliebte Jump & Run Spiele eben nur von Nintendo für die eigene Konsole gibt. Auch Zelda-Fans kommen voll auf ihre Kosten, denn das brandneue für Switch entwickelte Game “The Legend of Zelda: Breath of the wild” kommt zeitlich zum Launch der Switch heraus (parallel auch für die alte Nintendo Wii U Konsole). Viele Stunden Spielspaß sollten also so gut wie garantiert sein. Bislang überschlagen sich die Fachmedien mit Lob und Auszeichnungen zu dem neuen Zelda-Game. Es sieht ganz nach einem Referenzspiel aus!

Keine Kompatibilität zu Wii U oder 3DS

Nintendo verzichtet bei der neuen Switch Konsole auf eine Abwärtskompatibilität zu den älteren Generationen wie der Nintendo Wii U und auch der tragbaren Konsole Nintendo 3DS. Die neue Switch verfügt über gar kein optisches Laufwerk mehr, so dass man Wii U Spiele schon mal gar nicht “in die” Konsole kriegen würde. Einen Cartridge-Slot für 3DS Games hat die Switch jedoch sehr wohl – physikalisch passen könnte die Spiele also, jedoch werden sie vermutlich nicht abspielbar sein. Ggf. wird Nintendo ältere Titel von Wii U & Co. über den eShop später noch anbieten, damit Retrogamer auch auf ihre Kosten kommen. Die alte Spielesammlung wird aber wie gesagt nicht mit der Nintendo Switch Konsole funktionieren.

Auch kann alte Hardware wie Controller und sonstiges Zubehör von Nintendo nicht mit der Switch genutzt werden – hier muss der Spieler z. B. in Joy-Cons (die neuen Controller) neu investieren und wieder Anschaffungen tätigen. Nintendo möchte so aber auch deutlich zeigen, dass es sich bei der Switch um ein komplett neues Konzept handelt und eben keine Weiterentwicklung der bestehenden Hardware. Das war ein größerer Kritikpunkt bei dem Schritt von der Wii zur Wii U. Auf den bei der Wii U eingeführten Second Screen Mode wird nun auch wieder verzichtet. Es gibt nur ein ausgegebenes Bild bei der Switch – entweder auf dem TV-Screen oder eben auf dem Display des Switch-Handhelds. Scheinbar setzte sich dieser interessante Ansatz bei den Gamern nicht vollends durch.

Eine Reaktion zu “Nintendo Switch ab heute erhältlich”

  1. Thomas

    Und hast du dir die auch schon gekauft? Was sagst du zur Switch?

Einen Kommentar schreiben