panschi.de | rocknroll

Neue Erweiterung „War of the Chosen“ für XCOM 2 ist da

Für XCOM 2 ist nun seit Ende August die neue Erweiterung War of the Chosen f+r PC verfügbar – und seit dieser Woche auch für PS4 und Xbox One. Nachdem im Juli der Gameplay Trailer schon so einiges versprach, kann jetzt wieder losgekämpft werden.

Einen guten Eindurck vermittelt auch der Launch Trailer zu XCOM2 War of the Chosen

Einige brandneue Features und viele zusätzliche Stunden Spielspaß verspricht auch diese Erweiterung. Drei neue tödliche Aliens gilt es zu bekämpfen, dazu treten auch drei neue Widerstandsfraktionen an, die jeder eine eigene Heldenklasse haben. Dazu gibt es neue Waffen, Optionen für Kameradschaften zwischen Soldaten und eine neue Fotokabine, um eigene Propaganda-Poster zu erstellen.

Mit XCOM 2: War of the Chosen hat Firaxis eine herausragende Erweiterung für die preisgekrönte XCOM-Reihe geschaffen, so Matt Gorman, VP für Marketing bei 2K. „Mit einer Menge Verbesserungen des Gameplays und neuen Erfahrungen definiert Firaxis Games weiterhin die endlos wiederspielbare Kampagne von XCOM 2 neu.“

Das sind die wichtigsten neuen Funktionen von XCOM 2: War of the Chosen:

Neue Fraktionen und Heldenklassen: Drei weitere Fraktionen repräsentieren versprengte Gruppen des Widerstands gegen ADVENT – die Schnitter, Scharmützler und Templer – jede mit ihrer eigenen Heldenklasse, die rekrutiert werden können, um XCOM zu unterstützen:

  • Die Schnitter sind Infiltrationsspezialisten und Scharfschützen, die am Rande der Gesellschaft leben. Schnitter benutzen eine mächtige Waffe namens Vektorgewehr sowie einen besonderen Claymore-Sprengsatz – einen Sprengsatz, der den Schnitter nach Platzierung und Aktivierung nicht zwingt, seine Verborgenheit aufzugeben;
  • Die Scharmützler sind ehemalige ADVENT-Soldaten, die sich entschieden haben, gegen ihre Herren zu rebellieren. Der Scharmützler ist ein offensives Kraftpaket, das über jede Distanz mit Gefahren fertig werden kann, bewaffnet mit einem Kletterhaken, um Entfernungen zu überwinden und einer Klaue am Handgelenk, die den Gegner mit tödlicher Kraft durchbohren kann;
  • Die Templer sind eine zurückgezogene, klösterliche Gruppe von Soldaten, die ihren Geist und Körper mit psionischer Energie an die Grenze des Menschlichen bringen und ihre psionische Energie mit religiösem Eifer zur mächtigen Waffe verbessern.

Die Auserwählten: Die mächtigen Gegner sind einzigartige ADVENT-Feinde, die von den Ältesten den Auftrag erhalten haben, den Commander um jeden Preis wieder gefangen zu nehmen. Die Auserwählten sind Meister der asymmetrischen Kriegsführung und entführen, befragen und töten letztendlich XCOMs Soldaten. Sie können sogar in die Strategie-Ebene eindringen und XCOMs globale Operationen stören; die Auserwählten sind:

  • Der Jäger, er treibt seine Beute über die Karte: er verfolgt, verletzt und tötet XCOM-Einheiten aus der Ferne;
  • Der Hexer, er setzt eine Reihe von psionischen Fähigkeiten ein, um auf dem Schlachtfeld Zerstörung zu verbreiten;
  • Die Attentäterin, sie ist eine tarnbasierte Einheit, die den Nahkampf bevorzugt und auf XCOM-Einheiten mit ihrem Katana Jagd macht.

Neue Alien- und ADVENT-Bedrohungen: Die Spieler müssen gemeinsam mit ihren neuen Fraktionsverbündeten ihre Taktiken anpassen, um sowohl ein tödliches neues Alien, das als Phantom bekannt ist, als auch die Explosivangriffe des ADVENT-Purifikators sowie den psionisch begabten ADVENT-Priester zu kontern und den Schwärmen der Verlorenen auszuweichen.

Neue Fotokabine: Die Soldaten können jetzt bei ihren Prüfungen Unsterblichkeit erlangen, indem Spieler individuell anpassbare Kriegs- und Meme-würdige Poster erstellen, die man sowohl teilen als auch im Spiel selbst finden kann.

Neue Umgebungen und Einsatzziele: Die Spieler können sich in eine große Vielfalt von taktischen Einsätzen stürzen, von verlassenen Städten, die während der ursprünglichen Invasion von den Biowaffen der Aliens zerstört wurden, bis hin zu Untergrundtunneln und xenomorphen Wildnisgebieten.

Verbesserter Strategieteil: Von der Avenger aus können verdeckte Aktionen, Widerstandsbefehle und XCOMs Beziehungen zu Fraktionen verwaltet werden, während feindliche Operationen vereitelt werden.

Mehr Anpassungsoptionen & Wiederspielwert: Soldaten bauen Kameradschaften zu kompatiblen Truppmitgliedern auf, um neue Fähigkeiten und Merkmale zu erlangen, während das LAGEBERICHT-System die taktische Ebene dynamisch um neue Modifikatoren erweitert, um sicherzustellen, dass jeder Einsatz eine einzigartige Herausforderung bietet.

Herausforderungsmodus: Neue regelmäßige Community-Herausforderungen, die nicht in der Kampagne vorkommen, die Spieler auf eine weltweite Bestenliste bringen.

XCOM 2 War of the Chosen ist bereits für Windows PC und seit dem 12. September 2017 auch für PS4 sowie Xbox One verfügbar. Später soll es auch noch für für Mac und Linux erscheinen.

Einen Kommentar schreiben