panschi.de | rocknroll

Medizin aktuell: Einpackbehinderung bei Männern

Geschenke einpackenWie gerade heute wieder beobachtet, leiden Männer unter einer sehr schweren Behinderung: sie können absolut keine Geschenke einpacken. Die Ausprägung dieses Handicaps ist unterschiedlich geartet, doch stetig vorhanden. Ein anonym bleibender Kollege schafft es zum Beispiel nicht ohne heftige Schweissausbrüche, Angstzuständen und Lachkrämpfe eine DVD einzupacken. Letztenendlich gab er nach mehreren Versuchen auf und dekorierte das Präsent mit einer besonders bunten Plastiktüte. Ich sehe es aber auch so: der Wille zählt und so viel Spaß bringt auspacken ja nun auch wieder nicht.

Dafür können wir Männer ISDN-Anlagen programmieren, Abseits ohne Zeitlupe erkennen und mit zwei Paar Schuhen im Jahr auskommen (diese Liste könnte endlos weitergeführt werden, jedoch mangelt es an der nötigen Zeit dafür). Außerdem ist der Einpackservice von amazon ja gar nicht so teuer.

3 Reaktionen zu “Medizin aktuell: Einpackbehinderung bei Männern”

  1. Stefan

    Ich weiß garnicht was du meinst. Das Back.. äh.. Packpapier war einfach zu klein geraten und es war nur ein (zugeben etwas längerer) Versuch. Ich habe die Plastiktüte übrigens doch nicht gebraucht. Ich habe die DVD noch eingepackt, mit Alufolie. Das Ganze sah dann auch nicht aus wie eine Ofenkartoffel, man könnte fast meinen es wäre schön gewesen. Tja… und was war? Du hattest recht. Alle Kerle haben sich über die Verpackung gefreut, denn sie hätten es ähnlich gemacht. Die Frauen haben es alle nicht mehr geglaubt und das Geburtstagskind hat sich einfach sehr über die DVD gefreut. Bei der Filmauswahl habe ich nämlich wieder typisch männliches Fingerspitzengefühl bewiesen. Es kommt halt auf den Inhalt an… ist wie mit dem Charakter… nech?! 🙂
    Ach ja, der Film ist bei amazon übrigens viel zu teuer. Gibbet auf dem zweitgrößten Planeten unseres Sonnensystems für schlanke 4 Euro weniger.

  2. björn

    ich persönlich frage ja immer frau lüers wenn ich geschenke verpacken lassen muss, das kann ich nur empfehlen 😀

  3. Stefan Wertheim

    So ein großes Problem ist es ja nun nicht eine DVD oder ein Buch einzupacken. Das kriege ich auch noch selber hin. Aber wenn es an schwierigere Sachen wie Porzellan oder Geschirr geht da lass ich dann doch lieber die Verkäuferin ran.

    Gruß
    Stefan

Einen Kommentar schreiben