panschi.de | rocknroll

Funktionen, die das neue Telefon von Apple auch nicht hat

Auf einigen News-Portalen wird von fehlenden Funktionen des neuen Wunderphones berichtet. Ich möchte den Produktnamen in diesem Zusammenhang jedoch bewusst nicht nennen, um jeglichen Blog-Abmahnung oder sonstigen Gemeinheiten aus dem Weg zu gehen.

Wie dem auch sei: das Ding hat u.a keine Klinkenkopfhörer-Buchse, kommuniziert weder per UMTS noch HDSPA, verschickt keine MMS, verfügt über keine echte Tastatur, lässt auch keinen Akkutausch zu und und und! Außerdem fehlen mir persönlich folgende wichtige Features:

Geschirrspül-Funktion
Kann es auch nicht! Wer wäscht ab? Ja, tröööööt, ich oder was? Sieht wohl so aus!

Staubsauger-Feature
Das hab ich mir schon immer gewünscht, aber wird auch bei diesem mobilen Alleskönner nicht integriert!

Zeitmaschinen-Funktion
Soll bei der Konkurrenz demnächst serienmäßig eingebaut sein, EiTelefon kann’s nicht!

Rasenmäher-Funktion
Ja, welcher Gartenbesitzer könnte das nicht gebrauchen?

Fernbedienungsfeature für iFrau
Um das ständige Genöhle, Genörgele und sonstiges Laber Laber des attraktiveren Geschlechts in den Griff zu bekommen, soll dieses wirklich nützlich Feature schon lange in der Entwicklung sein. Hat aber scheinbar immer noch keine Marktreife erlangt – fehlt demzufolge auch beim Wundertüdelü!

So bleibt auch in Zukunft die Wunschliste lang und man kann weiterhin mit einem modernen Telefon nicht viel mehr als telefonieren (plus das übliche Tüdelü drum herum).

Einen Kommentar schreiben