panschi.de | rocknroll

Einmoshen fürs Wochenende #3

Heut schon gemoshed? Nein? Wird Zeit! Woher kommt denn eigentlich dieser kranke Name für diese ominöse Metal-Party am Samstag in Hannover, über die die letzten zwei Tage so viel gesprochen wurde? Symphonies of Sickness stammt ursprünglich von Carcass, dieser kanadischen Death Metal Kombo, die dieses Jahr in Wacken Ihre Reunion haben werden (nach über 10 Jahren Bühnenabstinenz).

Video: Heartwork – schönes Death Metal Gebolze zum Kuscheln für zwischendurch 😉

3 Reaktionen zu “Einmoshen fürs Wochenende #3”

  1. Stefan

    Da wird mir ja ganz warm ums Herz 🙂

  2. Lars

    Moin,

    wie war denn das groß angekündigte S. O. S.? Ist die neue In Flames in angemessener Lautstärke besser?

    Gruß Lars

  3. Peter

    uhmmm …. Carcass ist meines Wissens nach eine britische Kombo

    Gruß, Peter

Einen Kommentar schreiben